Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Nescafé Dolce Gusto
Anbieter/Agentur:Publicis
URLhttp://www.publicis.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 08.11.10)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Nahrungs-/Genußmittel
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
Nestlé Kaffee & Schokoladen GmbH
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Bei Publicis Frankfurt zeichneten in der Kreation Volker Schrader, Diana Sukopp, Milos Lukic und Tim Böhmsowie in der Beratung Andreas Cordt und Christian Emme verantwortlich. In der FFF agierte Jan Leister. Den Spot produzierte Stink Paris; Regie führte Arno Salters. Media-Agentur ist Optimedia, Frankfurt, Online-Agentur ist Cocomore.

Die Verantwortung auf Kundenseite liegt bei Yves Küng, Geschäftsführer Nestlé Kaffee & Schokoladen GmbH, Sarah Huber, Business Unit Manager Nescafé Dolce Gusto, und Emilie von Hermann, Senior Brand Manager Nescafé Dolce Gusto.
Aufgabe/Briefing
Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft präsentiert Nescafé Dolce Gusto seine Kaffeekapselmaschinen in einem neuen TV-Spot und zeigt, dass Kaffee weit mehr als nur schwarz sein kann. Kernidee der Kampagne, die von Publicis Conseil Paris und Publicis Frankfurt entwickelt wurde, ist ein Perspektivwechsel: Das Leben kann voller Überraschungen sein, vor allem, wenn man den Blickwinkel ändert. Dabei präsentiert Nescafé Dolce Gusto die vielen Facetten von Kaffee, der mit Hilfe der patentierten druckregulierenden Kapseln kreiert werden kann.

Der neue Spot läuft seit dem 1. November auf reichweitenstarken TV-Sendern, ab dem 15. November als 25+5-Sekünder mit Cashback Tag on. Parallel wird die Kampagne in Deutschland mit Onlinemaßnahmen flankiert.
nach oben | Zurück zur Übersicht