Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Payback
Anbieter/Agentur:Torben, Lucie und die gelbe Gefahr
URLhttp://www.tlgg.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 17.11.10)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.facebook.com/payback
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Handel
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Payback Rabattverein e.V.
Aufgabe/Briefing
Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG ist mit dem Entwurf einer Social Media Strategie und deren Umsetzung von Payback beauftragt worden. Im August 2010 übernahm TLGG die Betreuung der bestehenden Facebook Seite von Payback (http://www.facebook.com/payback) und das Payback Blog (http://www.paybackblog.de/).
Umsetzung/Lösung
Ziel der entworfenen Strategie für Payback ist die Erschließung neuer Zielgruppen sowie eine Erweiterung der Nutzungsmöglichkeiten für Bestandskunden, denn beide sollen durch Payback 2.0 einen Mehrwert für ihr Einkaufsverhalten entdecken und den Benefit der Marke innerhalb des digitalen sozialen Raumes erkennen und mitnehmen. Sowohl Payback als auch TLGG haben bei der Optimierung der bestehenden Kanäle großen Wert darauf gelegt, dass die gesteigerte Usability für weniger web-versierte Kunden sowie Digital Natives nutzbar ist. Wichtigster Bestandteil der von TLGG konzipierten Kommunikationsstrategie ist der Dialog mit dem Kunden und ein offenes Ohr für seine Meinungen und Bedürfnisse. Denn die Kundenmeinung trägt inzwischen mehr zum Image einer Marke bei als der beste Werbeslogan.

Ein Format das in diesem Rahmen entwickelt wurde, ging am 15.11.2010 online. Unter dem Titel „Das rentiert sich“ hat TLGG passend zur Vorweihnachtszeit ein Spiel entwickelt, in dem die Kunden des Programms ein Rentier aufziehen und für den Einsatz in der Weihnachtszeit bereit machen können. Bei Abschluss jedes Levels erhalten die Kunden Extra-Coupons als Belohnung. Zudem haben die Teilnehmer die Chance, ihren persönlichen Wunschzettel, den sie gemeinsam mit Freunden über Facebook oder direkt über die Payback Seite zusammenstellen, zu gewinnen. Der Clou des Spiels: Die User können einer Teil ihrer Punkte an gemeinnützige Organisationen spenden. Innerhalb der ersten 24 Stunden wurden so bereits über 50.000 Punkte durch die Nutzer gespendet.
Ergebnis/Erfolg
Die Fanpage auf Facebook kann heute schon über 10.000 Fans verzeichnen - Tendenz täglich steigend.
nach oben | Zurück zur Übersicht