Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Deutscher Börse
Anbieter/Agentur:Adisfaction
URLhttp://www.adisfaction.d

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 06.12.10)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.boerse-frankfurt.de
Leistungen des Anbieters
SEM/SEO
Branche
Banken
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Deutsche Börse AG
Projektleiter beim Anbieter
Tim Riepenhausen
Aufgabe/Briefing
Adisfaction erhält von der Gruppe Deutsche Börse die Verantwortung für die weltweite Planung und Steuerung aller Maßnahmen im Bereich SEA. Die Digital-Marketing-Agentur bewirbt ab sofort die Online-Services für professionelle Investoren und Privatanleger. Die Kampagnen dienen mehreren Zielen: dem Absatz von Dienstleistungen und Anlageprodukten und der Steigerung des Traffics auf www.boerse-frankfurt.de.
Umsetzung/Lösung
Die SEA-Maßnahmen bewerben unterschiedliche Dienstleistungen und Angebote aus den unterschiedlichen Geschäftsbereichen der Gruppe Deutsche Börse. Dazu zählen zum Beispiel die Produkte des Bereichs Market Data & Analytics, die als Grundlage für Marktanalysen und Handelsentscheidungen dienen. Zum Produktportfolio gehören Kursdaten, Handelsstatistiken, Stammdaten, Finanznachrichten, Wirtschaftsdaten und über 3000 Indizes. Für institutionelle wie private Anleger gleichermaßen interessant sind Anlagemöglichkeiten wie zum Beispiel Xetra-Gold sowie das Finanzportal www.boerse-frankfurt.de mit Kursdaten zu Indizes, Aktien, Anleihen, Indexfonds und anderen Wertpapieren. Ebenfalls beworben wird der Listing-Service der Gruppe Deutsche Börse.

Das Adisfaction-Team organisiert für das komplexe Informationsangebot eine internationale SEA-Strategie. Kampagnen laufen über Google in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in den Niederlanden, Großbritannien, den USA und China. Zudem sind Keywords bei der größten chinesischen Suchmaschine Baidu gebucht. Die Ausweitung der Maßnahmen auf weitere Zielmärkte ist in Planung.

Adisfaction übernimmt die Auswahl relevanter Suchbegriffe, deren laufende Optimierung und der Ausschluss irrelevanter Keywords sowie die zunehmende Segmentierung der Zielgruppen. Darüber hinaus sorgt die Agentur für die Vergleichbarkeit der Leistungswerte und ein einheitliches Reporting für den Kunden.
nach oben | Zurück zur Übersicht