Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:mercedes-benz.com/slk
Anbieter/Agentur:Scholz & Volkmer
URLhttp://www.s-v.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 04.03.11)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
www.mercedes-benz.com/slk
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Fahrzeugbau
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
Daimler AG
Aufgabe/Briefing
Eine Autopanne mitten in der kalifornischen Wüste. Ein Speed-Date mit einer aufregenden Frau an Bord des neuen Mercedes-Benz SLK. Ein interaktiver Road(ster)movie, in dem der User unmittelbar ins Fahrzeug einsteigt und dank intelligent eingesetzter Bild-Personalisierungen direkt ins Geschehen involviert wird.

Zur Produkteinführung des neuen Mercedes-Benz SLK entwickelt Mercedes-Benz mit Scholz & Volkmer eine umfangreiche, stark personalisierte digitale Kampagne. Kernelement der Kampagne ist das Webspecial www.mercedes-benz.com/slk und der darin integrierte, interaktive Film "Speed-Date".
Umsetzung/Lösung
Die Inszenierung in der Mojave-Wüste übernahm Hollywood-Regisseur und Cannes Gold Lions-Gewinner Anthony Hoffman: Mitten in der kalifornischen Wüste bleibt das alte Fahrzeug des Users mit einer Panne liegen. Eine attraktive Frau, gespielt von US-Model und Schauspielerin Ksenia Lauren, rettet die Situation, indem sie ihn in ihrem brandneuen SLK mitnimmt. Gemeinsam mit ihr und dem SLK erfährt der User eine Reihe an überraschenden Erlebnissen: Ein Zwischenstopp an einem abseits gelegenen Diner, eine Verfolgungsjagd mit drei aufdringlichen Bikern und eine Fahrt auf einem einsamen Salzsee. In den Sequenzen des Roadster-Movie werden die Features des SLKs, wie beispielsweise die neuen Motorengenerationen oder die Internetfähigkeit des Comand-Systems vermittelt. In der Schlusssequenz darf dann der User ans Steuer, muss aber bald erfahren, welchen Streich ihm die Sinne an einem heißen Tag in der Wüste spielen...

Ein personalisiertes Produkterlebnis, das den User involviert Die Handlung verfolgt der User nicht einfach nur am Bildschirm, sondern er interagiert mit der Protagonistin des Films aus Beifahrersicht. So hat der User beispielsweise die Wahl, ob die Musik im Fahrzeug angeschaltet wird oder er lieber der Sound des Motors genießen möchte, wie das Verdeck gehandhabt werden soll und ob er sich auf ein kleines Abenteuer einlassen möchte oder nicht. Ganz natürlich in die Handlung und Szenerie eingebunden sind die neuen Features des SLK, zu denen neben besonders agilen Motoren und Getrieben auch eine effiziente Start-Stop Automatik, ein zugluftvermeidender Airguide und Magic Sky Control gehört, eine Technologie, bei der das Glasverdeck des SLK auf Knopfdruck verdunkelt oder transparent gemacht werden kann. Weiteres User-Involvement findet über die Integration persönlicher Informationen wie Name und Bilddaten statt, die auf Wunsch über Facebook Connect in den Film eingebunden werden. Nach Ende des Speed-Dates kann der User eine Kurzversion seines Films auf Facebook posten oder per E-Mail verschicken.

Das von Scholz & Volkmer umgesetzte interaktive Webspecial lässt den User Teil einer stark personalisierten und damit besonders intensiven User Experience werden. Und: Was im Web beginnt wird auf Facebook nahtlos weiter geführt: Der User kann über die Facebook-Fanpage mit Ksenia Lauren in Verbindung bleiben, wird durch Postings und Facebook-Apps im Verlauf der Kampagne an sein Abenteuer in der Wüste erinnert und kann seine Freunde in das Speed-Date involvieren. Trailer und ein interaktiver YouTube-Film werden ebenfalls auf "Speed-Date" aufmerksam machen. Darüber hinaus produzierte Scholz & Volkmer ein Making-of des Films, der unter anderem bei Mercedes-Benz TV zu sehen ist. Verantwortlich für die Umsetzung waren Sabotage Films Wien/Los Angeles, Schnitt und Postproduktion übernahmen Lost Planet, Santa Monica und Acht Frankfurt. Musik und Vertonung stammt von Q Department aus New York.
nach oben | Zurück zur Übersicht