Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Sympatex
Anbieter/Agentur:Fullsix
URLhttp://www.fullsix.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 07.03.11)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.facebook.com/sympatex
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Markenartikler
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Sympatex Technologies
Aufgabe/Briefing
Fullsix München entwickelt eine wasserdichte Social Media Strategie für Sympatex. Die Top-Performance-Marke für innovative und umweltverträgliche High-Tech-Textilien setzt in Sachen Social Web auf die Expertise der international aufgestellten Agentur. Ziel ist es, Sympatex und seine Leistungswerte für Endverbraucher erlebbar zu machen. So wurde von der Agentur eine umfangreiche Social Media Strategie erarbeitet, die primär auf eine effektive B2C-Kommunikation ausgerichtet ist: Sympatex positioniert sich im Social Web als kompetenter Partner rund um das Thema Funktionstextilien. Vor allem die Vorteile und Einsatzbereiche der Membran sollen der Zielgruppe näher gebracht werden.
Umsetzung/Lösung
Als erster Baustein des Konzeptes ging die Facebook-Fanpage von Sympatex (www.facebook.com/sympatex) an den Start.

Die neue Facebook-Präsenz soll in der Startphase maßgeblich eine Plattform zum Austausch zwischen Konsumenten und der Marke bieten. Um den Besuchern die Besonderheiten von Sympatex genau zu erläutern, werden sie bereits über ein entsprechendes Key-Visual auf dem Welcome Reiter zu den Themenfeldern Technologie, Ökologie und Produkte geleitet. So erfahren die User beispielsweise, dass die Membran zu 100 Prozent recycelbar ist oder wie die einzigartige Technologie der Membran funktioniert. Natürlich kann man unter dem Reiter „Produkte“ auch gleich sehen, welche Brands die Sympatex-Membran verarbeiten.
nach oben | Zurück zur Übersicht