Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Comdirect
Anbieter/Agentur:Rapp Germany
URLhttp://www.rappgermany.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 03.03.11)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.comdirect.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Banken
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Mobile,Andere Plattform
Auftraggeber
Comdirect Bank AG
Aufgabe/Briefing
Die Hamburger Multichannel-Agentur Rapp Germany entwickelt für die Brokerage-Sparte der Comdirect Bank AG eine integrierte Kampagne, die sich über das gesamte Jahr 2011 erstrecken wird. Die ersten Maßnahmen sind bereits in diesen Tagen zu sehen.

Die integrierte Kampagne besteht aus verschiedenen Online- und Offline-Maßnahmen: Vorwiegend im digitalen Umfeld werben vertriebsstarke Produkt-Flights für eine Vielzahl von Anlageformen und Aktionen – beispielsweise für das kürzlich überarbeitete Comdirect Depot. Im Print-Bereich setzt man erstmalig auf reine Typo-Motive, die flankierend in finanzaffinen Titeln erscheinen und die Comdirect Bank AG im Wettbewerb stärker profilieren.

Neben Print-Anzeigen und Display-Advertising konzipiert Rapp Germany auch Mobile Display Ads sowie klassische und mobile Landing Pages zur Kampagne. Ebenfalls zum Maßnahmenkatalog gehören Cross-Selling-Maßnahmen im Comdirect Kundenbestand, Platzierungen auf www.comdirect.de sowie die Ausgestaltung des Messestands für die Fachmesse INVEST.
Umsetzung/Lösung
Der von Rapp Germany entwickelte Auftritt positioniert die Commerzbank-Tochter als „Deutschlands Leistungsbroker“. Ein Attribut, das selbstbewusst den Führungsanspruch der Quickborner im Markt der Online-Broker formuliert.
nach oben | Zurück zur Übersicht