Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:C&A
Anbieter/Agentur:Interone
URLhttp://www.interone.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 28.03.11)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.c-and-a.com/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Handel
Anwendungsbereich
eCommerce,Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
C&A International
Aufgabe/Briefing
Interone hat erfolgreich den europaweiten Relaunch der Unternehmensseite von C&A (www.c-and-a.com) abgeschlossen. Seit dem 15. Februar und damit rechtzeitig zur Präsentation der neuen Frühjahrskollektion stehen Modeinteressierten insgesamt 19 Länderversionen in den entsprechenden Sprachen zur Verfügung, die sich in neuem Look und inklusive eines Youtube-Channels (http://www.youtube.com/candacom) präsentieren. Dem Auftrag ging ein Pitch voran, den Interone für sich entscheiden konnte.
Umsetzung/Lösung
Im Rahmen einer Neuausrichtung der Unternehmenskommunikation hat C&A sein Storekonzept überarbeitet und eine neue „Visual Language“ entwickelt – dies wurde nun auch im Netz von Interone umgesetzt. Durch die veränderte fotografische Bildsprache und Farbpalette der Marke C&A enstand ein völlig neues visuelles Erscheinungsbild. Frisch, modern, sympathisch und trendorientiert: Der aktuelle Look erinnert dank großer Bildmotive an die Fotografie für Modemagazine. Der Online-Auftritt setzt dabei in besonders hohem Maße auf Benutzerfreundlichkeit. Deutlich wird dies u.a. durch eine noch klarere Struktur sowie eine weiter vereinfachte Navigation.

Neben Informationen für Modeinteressierte bietet der neue Auftritt auch einen Filialfinder, Neuigkeiten zu aktuellen Aktionen, Tipps und Tricks für den Umgang mit den Produkten, Informationen zum Thema „gesellschaftliche Verantwortung“ sowie eine Mediathek und einen Karriere- und Pressebereich. Als besonderes Highlight der neuen Webseite werden die aktuellen Kollektionen in verschiedenen Darstellungsformen präsentiert. Nutzer können die Kollektionen nun nach Modetrends und Zielgruppen sortiert durchsuchen. Videos der Modeschauen sollen eine Brücke zwischen dem im Shop präsentierten Artikel und der emotionalen Inszenierung auf dem Catwalk schaffen.
nach oben | Zurück zur Übersicht