Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:seat.de/rock
Anbieter/Agentur:Grey
URLhttp://www.grey.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 03.05.11)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.seat.de/rock
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption
Branche
Fahrzeugbau
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
Seat Deutschland GmbH
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Seat Deutschland GmbH

Thomas Klandorf, Leiter Marketing Kommunikation und Media
Jens Heise, Leiter Events und Sponsoring

Grey Worldwide Frankfurt GmbH
Sven Schiefer, Director Client Services
Christian Henkes, Account Director
Christoph Pfeffer, Senior Texter
Joachim Georg, Senior Texter
Katja Klodt-Bussmann, Senior Art Director
David Schütte, Art Director
Torsten Gerst, Producer FFF

Produktion:
27 Kilometer Entertainment GmbH
Tim Beblo, Produktionsleiter
Pacco Nitsche, Producer
Aufgabe/Briefing
Als neuer Hauptsponsor der Zwillingsfestivals Rock am Ring und Rock im Park startet Seat Deutschland eine umfangreiche Kampagne.

Grey Frankfurt, die Lead Agentur von Seat Deutschland und die Digitale Lead Agentur Neue Digitale/Razorfish Frankfurt haben gemeinsam ein integriertes Kampagnenkonzept entwickelt. Es positioniert die Marke Seat glaubwürdig und emotional im Musikumfeld und bei der jungen Zielgruppe.

Die Aktivierungsphase vor den Festivals setzt dabei besonders auf den Einsatz von Online- Maßnahmen. Ein Webspecial für die eigens entwickelte limitierte Seat Ibiza Sonderedition „Rock am Ring“ ist Dreh- und Angelpunkt aller Maßnahmen.

Um die vorwiegend jugendliche Zielgruppe zu erreichen, setzt die Kampagne gezielt auf Facebook und virale Maßnahmen. Kern der Kampagne ist das „Seat Rockstar Bootcamp“. Ein interaktives Facebook-Spiel, in dem der User beweisen muss, wie viel Rockstar in ihm steckt. Ein virtueller Drill-Instructor – kein geringerer als Evil Jared, der Bassist der Bloodhound Gang – kommentiert das Spiel und führt den Spieler durch mehrere Levels. Am Ende winkt eine virtuelle Rockstar-Lizenz, Festivalkarten und als Hauptgewinn ein neuer Seat Ibiza „Rock am Ring“.

Das „Seat Rockstar-Bootcamp“ wird über diverse Virals beworben. Evil Jared fordert in einem Trailer auf, sich im Rockstar Bootcamp anzumelden und seine Rockstar-Qualitäten unter Beweis zu stellen. Grey Frankfurt produzierte ebenfalls eine Serie von kurzen Spots, in denen sich Crazy Chong, ein asiatischer Straßenmusiker, eindrucksvoll bemüht, wie ein Rockstar aufzutreten. Am Ende seiner aufmerksamkeitsstarken Performance gelangt der User unweigerlich zum „Seat Rockstar Bootcamp“.

Alle Maßnahmen gipfeln in der on ground Inszenierung auf beiden Festivals, bei denen die Besucher in realen Prüfungen die Rock-Lizenz erwerben können und somit beim Gewinnspiel um die neue Sonderedition teilnehmen. Seat nutzt die Möglichkeiten der unmittelbaren Zielgruppenansprache und bietet den Besuchern ein nachhaltiges Markenerlebnis.

In der „Seat Human Car-Wash“ dürfen sich die Festivalbesucher in einer menschliche Waschstraße einseifen lassen. Eine eigene „Seat VIP Camping-Area“ bietet Gästen und Gewinnern von Seat VIP-Karten ein unvergessliches all-inclusive Erlebnis.

Die Aktivierungsphase wird durch eine klassische Anzeigenkampagne in Motor- und Musik-Presse unterstützt. Eine umfangreiche cross-mediale Kooperation mit kompetenten Partnern im Musikbereich hat die Mediacom, Düsseldorf konzipiert. Sie umfasst Print, redaktionelle Integration, Onlinebanner und soziale Medien. Seat sponsert ebenso die jährliche Festival-Kommunikation von Musikexpress und Visions. Gemeinsam entwickelte Festival-Planer und Festival-CDs werden zusätzlich über die Seat Händler distribuiert.

Von www.seat.de/rock gelangen die Besucher zu allen Aktivitäten in der Welt des Rock.

Die Kampagne startet Anfang Mai auf allen Kanälen.
nach oben | Zurück zur Übersicht