Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:rmv.de
Anbieter/Agentur:Triplesense
URLhttp://www.triplesense.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 23.05.11)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.rmv.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Verkehr
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web,Mobile,Pad/Tablett
Auftraggeber
Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
CoreMedia Web Content-Management-System
Aufgabe/Briefing
Die Frankfurter Interactive-Agentur Triplesense und die Berliner Agentur Aperto haben zusammen mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) das Internetportal www.rmv.de neu konzipiert und realisiert.

Bei der Realisierung des Internetportals wurde Triplesense von Partner Aperto unterstützt. Aperto sorgte für effiziente Migration bestehender Inhalte und setzte die neue Website technisch mit dem CoreMedia Web Content-Management-System um. Redakteure können Inhalte nun schneller, leichter und umfassender aktualisieren. Dafür sorgen neue Funktionen wie eine umfangreiche Bildbearbeitung und eine insgesamt gesteigerte Usability. Damit die Website wie aus einem Guss wirkt, wurden Drittsysteme wie das Fahrplan- und Verkehrsinformationssystem (HAFAS), ein Kartendienst sowie ein Online-Shop nahtlos integriert.
Umsetzung/Lösung
Unter dem Motto "informieren – buchen – bezahlen" bietet das Portal eine verbesserte, intermodale Fahrplanauskunft, speziell für verschiedene Zielgruppen aufbereitete Informationsseiten sowie die Möglichkeit eine persönliche Verbindungsauskunft und weitere personalisierte Mehrwertdienste zu nutzen. Den RMV, einer der größten Verkehrsverbünde Europas mit einem Einzugsbereich von über 7 Millionen Einwohnern, hatte Triplesense im Pitch als Neukunden gewonnen. Die Frankfurter Interactive-Agentur verantwortete die Gesamtprojektsteuerung, strukturierte für den Relaunch die vielfältigen Inhalte der Website neu und entwickelte das übersichtliche, moderne Design. Die Website ist für mobile Endgeräte optimiert angelegt.

Die neue Site bietet Kunden deutliche Vorteile: Mit der intermodalen Verbindungssuche können die Nutzer eine Verbindung von Haustür zu Haustür mit verschiedenen Verkehrsmitteln wie S-Bahn, Straßenbahn oder Bus – sowie privaten Fahrzeugen suchen. Die Haltestellen, Linien und verschiedene Point of Interests zeigt die interaktive RMV-Karte in der ausgewählten Umgebung an.

Völlig neu sind eigene Bereiche für Berufspendler, Personen mit Handicap, Familien, Senioren, Touristen sowie Fernreisende. Die Funktionalität dieser Bereiche überprüfte Triplesense mit Usability-Tests. Im personalisierten Bereich "meinRMV" können die Nutzer Fahrscheine online bestellen und häufig genutzte Verbindungen speichern.
nach oben | Zurück zur Übersicht