Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:kloeber-mera.com
Anbieter/Agentur:Avenit
URLhttp://www.avenit.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 12.07.11)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.kloeber-mera.com
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),SEM/SEO
Branche
Handwerk
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Klöber GmbH
Aufgabe/Briefing
Mit dem aktuell erfolgten Launch einer Produktwebsite zur Bürostuhl-Produktfamilie „Mera“ erschließt die Avenit AG für ihren Kunden Klöber GmbH jetzt neue Marketing-Potenziale. Dabei bedient sich der EBusiness-Lösungsanbieter eines Ansatzes auf der Basis von Augmented Reality. Unter Augmented Reality versteht man die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung. Das Team um den Vorstandsvorsitzenden Christian Seifert zielte darauf ab, das Produkt des Kunden möglichst wirkungsvoll zu inszenieren. Hierfür beinhaltet die äußerst interaktiv gestaltete Microsite http://www.kloeber-mera.com eine Vielzahl an Funktionen, die dem Interessenten die Produktfamilie „Mera“ in allen Facetten vorstellen.
Umsetzung/Lösung
Mit der eigens von Avenit entwickelten Augmented-Reality-Anwendung „Beam my Klöber“ kann der Besucher der Website einen Stuhl der Produktfamilie dreidimensional in seinem eigenen Raum positionieren. Die Anwendung zeigt über die Webcam das Büro des Nutzers. Der Nutzer platziert einen speziellen Code in Form des Klöber- Logos frei im Raum. Die Anwendung erkennt diesen Code im Bildausschnitt und platziert das Modell des Stuhls entsprechend. Somit kann die Wirkung des Stuhls im eigenen Büro- oder Konferenzraum genau überprüft werden. Interessenten bekommen dadurch einen Mehrwert geboten, der die Möglichkeiten des persönlichen Beratungsgesprächs beim Händler zusätzlich erweitert.

Um Interessenten auch über die Augmented-Reality-Anwendung hinaus nachhaltig zu binden, sind weitere Anreize in die Microsite integriert. Nach erfolgreichem Durchlauf der Anwendung können die Nutzer das dort erstellte Foto im Rahmen eines Gewinnspiels direkt per eCard an Klöber übermitteln. Originelle Fotobeiträge werden unter anderem mit Produkten aus der Palette von Klöber prämiert. Zusätzlich kann über eine intuitiv steuerbare Händlerdatenbank direkt erfragt werden, wo die Stühle der Produktfamilie „Mera“ lokal zu erwerben sind. Um eine maximale Reichweite der Microsite zu gewährleisten, setzen Avenit und Klöber neben Newslettereinträgen auch Google AdWords ein.
nach oben | Zurück zur Übersicht