Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Lenovo
Anbieter/Agentur:Neo@Ogilvy
URLhttp://www.ogilvy.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 20.07.11)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.lenovo.com/de/de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Computer/EDV
Anwendungsbereich
eCommerce,Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
Lenovo (Deutschland) GmbH
Aufgabe/Briefing
Neo@Ogilvy (Düsseldorf) hat für Lenovo, den drittgrößten Computerhersteller der Welt, die bisher größte und komplexeste Kampagne in Deutschland gestartet. Ziel der langfristig orientierten Branding-Kampagne ist es, Lenovo als eine der Top-Marken im Technologie-Sektor zu positionieren und die Bekanntheit als Hersteller hochwertiger Computer-Hardware zu erhöhen. Die Kampagne ist vorerst auf ein Jahr ausgelegt.
Umsetzung/Lösung
Neo@Ogilvy in Düsseldorf, die europäische Media-Lead-Agency von Lenovo, ist bereits seit 2006 für den Hardware-Produzenten tätig und hat erfolgreiche Performance-Kampagnen in bis zu 14 Ländern Europas geplant und umgesetzt. Nun wird eine primär auf Branding zielende Media-Kampagne realisiert. Die Media-Spezialisten aus der Ogilvy-Gruppe nutzen dabei das gesamte Spektrum moderner 360-Grad-Media. Kernzielgruppe sind anspruchsvolle PC-Anwender, die hohe Anforderungen an ihre Hardware stellen.

Zum Kampagnenstart werden hochwertige Einzeltitel mit unkonventionellen und aufmerksamkeitsstarken Online-Werbemitteln belegt. So wird zum Beispiel - erstmalig in diesem Umfeld - ein fullscreen-streaming-Takeover auf Netzwelt.de geschaltet, das die komplette Homepage in eine transparente Projektionsfläche für den Lenovo-Kinowerbespot verwandelt.

Video spielt generell ein wichtige Rolle bei dieser Kampagne. Die Pre-Roll-Formate, die Neo@Ogilvy auf Youtube geschaltet hat, verzeichneten in der ersten Woche bereits über 400.000 „Full Views“, wurden also bewusst bis zum Ende angeschaut. Ergänzt wird die Werbung auf Youtube in Kürze durch großformatige Masthead-Anzeigen auf der Startseite.

Sukzessive wird die Kampagnen dann offline erweitert. Neo@Ogilvy wird TV-Spots, Out-of-Home-Media (z. B. Billboards, Megalights oder Digital Signage), Printanzeigen und Kinospots schalten. Zwar werden leistungsstarke Planungs-Tools eingesetzt, letztlich sind aber alle Buchungen „handverlesen“.
nach oben | Zurück zur Übersicht