Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:haribo.de
Anbieter/Agentur:Netzbewegung
URLhttp://www.netzbewegung.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 17.08.11)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www2.haribo.com/deDE
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Nahrungs-/Genußmittel
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Haribo GmbH
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
TYPO3, Fex und Flash
Aufgabe/Briefing
Netzbewegung realisiert für den Hersteller von Fruchtgummi und Lakritz aus Bonn, Haribo, einen umfassenden Relaunch. Corporate Website, Erlebniswelt und Online-Shop wurden visuell und technisch vollständig neu aufgesetzt. Im nächsten Schritt folgt der internationale Roll-out.
Umsetzung/Lösung
Die Netzbewegung GmbH hat eines der größten Projekte in ihrer Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Den Auftrag für die vollständige Überarbeitung des Haribo-Webauftritts hatte sich die Netzbewegung 2010 nach einem mehrstufigen Wettbewerb gegen namhafte Mitbewerber gesichert. Damit führt Haribo die seit 2003 bestehende Zusammenarbeit mit der Netzbewegung fort. Der Webauftritt der Marke umfasst insgesamt drei Plattformen: Die Corporate Website, die Online-Erlebniswelt Haribo „City“ sowie den Haribo Online-Shop.

Im Rahmen des Relaunchs wurde ein frisches und klares Design geschaffen, das als visuelle Klammer nicht nur den klassischen Markenauftritt umfasst, sondern sich auf alle Onlinemaßnahmen niederschlagen wird und sich auch bereits auf Plattformen wie Youtube und Facebook widerspiegelt.

Technisch wurden die verschiedenen Bereiche auf ganz unterschiedlichen Plattformen aufgesetzt, um dem jeweiligen Anspruch gerecht zu werden.

Die Corporate Website stellt den zentralen Anlaufpunkt für Verbraucher und Besucher mit Informationsbedarf rund um Unternehmen, Marke und Produkte dar. Erstmals wird das Haribo-Produktsortiment auch online fast vollständig abgebildet. Filterfunktionen wie zum Beispiel nach Geschmack oder Sorte laden zum Stöbern und Entdecken ein. Verstärkt wurde auch der Einsatz von Videomaterial. Einzelne Sequenzen aus dem Haribo-Unternehmensfilm wurden in informative Clips aufgeteilt, die viele Bereiche audiovisuell unterstützen. Ein umfangreicher Pressebereich und ein stark überabeiteter HR-Bereich bieten darüber hinaus weitere Informationen für Sonderzielgruppen. Aufgesetzt wurde die Corporate-Website mit dem CMS Typo3, das auch bei den internationalen Adaptionen zum Einsatz kommen wird.

Wer im Sortimentsbereich der Corporate-Website fündig wird, kann ab sofort auch direkt beim Hersteller online bestellen. Neben den Haribo-Fan-Artikeln ist nun auch nahezu das ganze Sortiment von Haribo und Maoam online zu erwerben. Der neue Onlineshop verfügt über viele Features, und bietet ein echtes Shopping-Vergnügen. Der Versand erfolgt EU-weit.

Erlebnis, Entertainment und Spaß sind ein besonders wichtiger Baustein im Haribo-Onlinemix. Nach acht erfolgreichen Jahren verabschiedet sich deshalb der Planet Haribo, die bisherige Entertainment-Plattform, in die Tiefen des Alls und macht Platz für die neue Erlebniswelt: Die Haribo „City“.

Der Süßwarenhersteller lädt Kinder, Jugendliche und erwachsene Fans in eine urbane Welt mit all ihren Aktivitäten und Begegnungen ein. Jeder User kann die „City“ mit seinem eigenen Avatar erkunden. An Meetingpoints können sich die User frei bewegen und Usern aus allen Ländern live begegnen.
Kommunikation wird, wenn auch eingeschränkt, über einen Phrasenchat ermöglicht. Der große Vorteil: durch die stehenden Phrasen können User aus unterschiedlichen Ländern miteinander kommunizieren - live, in Echtzeit und ohne Sprachkenntnisse. Die Haribo „City“ lässt sich damit als Massive Multiplayer Plattform einordnen. Für die synchrone Datenübermittlung in Echtzeit sorgt ein SmartFox-Server. Neben den Multiplayer-Features finden sich natürlich jede Menge Spiele und Aktivitäten. Die fantasievoll gestalteten „Stadtviertel“ wurden vollständig in 3D konstruiert und gerendert. Produktstücke und Markenbezüge wurden bewusst und vielfältig in die Architektur integriert. Ein Besuch lohnt sich und Gäste sind in der Haribo „City“ jederzeit willkommen. Realisiert wurde die Erlebniswelt mit Flex und Flash.

Im nächsten Schritt steht die Adaption für die verschiedenen Landesvertretungen an. Während die Corporate-Site individuell auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Märkte zugeschnitten wird, soll die Haribo „City“ künftig als zentrale Plattform für ein internationales Publikum um weitere Sprachvarianten ergänzt werden.
nach oben | Zurück zur Übersicht