Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:sommertaxi.de
Anbieter/Agentur:DDB Tribal
URLhttp://www.ddb-tribal.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 05.08.11)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.sommertaxi.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Fahrzeugbau
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
Volkswagen
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Creative Director: Andreas Kant, Vanja Tonkovic
Text: Benjamin Bruno
Art Direction: Alexandra Spirat
Information Architecture: Jutta Korn
Beratung: Nadja Saländer
Projektleitung: Felicitas Heitzeneder
FFF: Susi Schneider
TV Produktion: Casino Royale
Mediagentur: MediaCom
Aufgabe/Briefing
Mit einer sommerlichen Aktion zeigen Volkswagen und DDB Tribal, dass man den meisten Spaß in Autos ohne Dach haben kann.
Umsetzung/Lösung
Ein zum Taxi umgebautes, neues Golf Cabriolet fuhr drei Tage lang als Sommer-Taxi durch die deutsche Hauptstadt. Hinter dem Steuer saß der deutsche Schauspieler und Comedian Michael Kessler, der neben dem Golf Cabriolet auch die Gespräche mit seinen Fahrgästen in interessante Bahnen lenkte. Damit sich darüber nicht nur die Insassen freuen, wurde jeder Moment im Sommer-Taxi mit Kameras festgehalten.

Die Aktion soll den Kampagnenclaim des neuen Golf Cabriolets „Den meisten Spaß hatten wir immer in Autos ohne Dach” und damit das Fahrgefühl in einem Cabrio für jedermann erlebbar machen.

Die unterhaltsamsten Videoclips sind ab dem 8. August auf www.sommertaxi.de zu sehen. Außerdem laufen die Filme auf dem YouTube Kanal „myvolkswagen“. Flankiert wird die Kampagne von einer reichweitenstarken Bannerkampagne und Social-Media-Aktivitäten.
nach oben | Zurück zur Übersicht