Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Sony Music Label
Anbieter/Agentur:Materna Information & Communications
URLhttp://www.materna-newmedia.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 05.09.11)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Leistungen des Anbieters
Technische Umsetzung (Backend)
Branche
Musikindustrie
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Andere Plattform
Auftraggeber
Sony Music Deutschland
Aufgabe/Briefing
Für das Sony Music Comedy Label „Spassgesellschaft“, das unter anderem den erfolgreichsten deutschen Comedian Mario Barth sowie Michael Mittermeier, Atze Schröder oder Kaya Yanar betreut, realisiert Materna bei Liveauftritten auf Leinwänden eine interaktive Kommunikation zwischen Fans und Künstler. Die Einbindung von User Generated Content ist Teil des umfassenden Materna Angebotes im Artist-Fan-Relation Segment.
Umsetzung/Lösung
Viele Besucher der großen Live-Events kommen frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn in die Hallen und Stadien. Die Zeit bis zum Auftritt der Stars sowie die Umbaupausen lassen sich mit Materna ideal für die digitale Kommunikation zwischen Künstler und Fan nutzen: Die Zuschauer können per E-Mail oder per MMS von ihrem Handy aus persönliche Texte und Bilder an die Leinwände und Displays senden und alle Gäste an ihren Eindrücken und Emotionen teilhaben lassen. Materna übernimmt dabei die technische Anbindung und überwacht die Einhaltung der Netiquette. Nach ersten Erfahrungen sind bei dieser innovativen Entertainmentform sehr gute Interaktionsquoten von mehr als zehn Prozent realistisch.
nach oben | Zurück zur Übersicht