Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:google.de/gutzuwissen
Anbieter/Agentur:Kolle Rebbe
URLhttp://www.kolle-rebbe.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 31.10.11)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.google.de/gutzuwissen
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption
Branche
Internetangebote
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
Google Deutschland, Deutschland sicher im Netz e.V.
Aufgabe/Briefing
Google Deutschland startet heute zusammen mit Deutschland sicher im Netz e.V. die Informationskampagne “Gut zu wissen”. Anzeigen in Zeitungen und im Web sollen Internetnutzern helfen, sich sicher im Netz zu bewegen und bewusster mit Informationen umzugehen, die sie online teilen. Ziel der bis Jahresende laufenden Kampagne ist es, das Bewusstsein für Sicherheitsaspekte sowie die nötige Medienkompetenz zu stärken.

In Großbritannien startete die Kampagne unter dem Claim “Good to Know”. Planung und klassische Kreation stammen von M&C Saatchi; die digitale Gestaltung kommt von Glue. Die Mediaplanung erfolgte durch Essence für Online, im Bereich der Print- und Außenwerbung erfolgte sie durch die OMD. Die Adaption der Kampagne für den deutschen Markt erfolgte mit Unterstützung der Hamburger Agentur Kolle Rebbe.
Umsetzung/Lösung
Die Serie von Print-, Online- und Outdoor-Anzeigen wurde in Zusammenarbeit mit dem vom Bundesinnenministerium geförderten Verein Deutschland sicher im Netz e.V. entwickelt. Auf der Kampagnen-Site www.google.de/gutzuwissen erhalten Nutzer klar verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen hinsichtlich aktueller Sicherheits- und Datenschutzfragen.

Im Rahmen der Kampagne vermitteln intuitiv verständliche Texte und anschauliche Beispiele auch komplexe Sachverhalte der Sicherheit und des Datenschutzes. Unabhängig von ihren Vorkenntnissen sollen Internetnutzer die Informationen verstehen und anwenden können. Tipps zur Erstellung sicherer Passwörter werden dabei ebenso vermittelt wie Hilfestellungen zum sicheren Surfen für Kinder und den Umgang mit Cookies.
nach oben | Zurück zur Übersicht