Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Financial Times Deutschland
Anbieter/Agentur:KNSK Werbeagentur
URLhttp://www.knsk.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 07.11.11)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Zeitungsverlage
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Digital Signage,Andere Plattform
Auftraggeber
G+J Wirtschaftsmedien
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Die FTD-Kampagne verantworten bei KNSK:
CD: Tim Krink, Ansgar Böhme
AD: Thomas Thiele
Text: Steffen Steffens
Beratung: Torsten Nitzsche, Anne-Charlotte Eck

Die Verantwortlichen bei G+J Wirtschaftsmedien:
Verlagsgeschäftsführung: Ingrid M. Haas
Verlagsleitung: Jan Honsel
Chefredakteur: Steffen Klusmann
Stv. Verlagsleitung und Marketingleitung: Antje Fitzner
Aufgabe/Briefing
Mit einer breit angelegten 360°-Image-Kampagne startet in diesen Tagen die Financial Times Deutschland der G+J Wirtschaftsmedien, Hamburg, eine Herbstoffensive. Den neuen Kampagnenauftritt entwickelte die Ham-burger Werbeagentur KNSK.

Die Image-Kampagne umfasst einen TV-Spot und sechs Anzeigen- sowie Onlinemotive. Darüber hinaus kommen sieben spezielle Sujets für City-Light-Poster an den Flughäfen Frankfurt, München, Berlin und Hamburg zum Einsatz. Beibehalten wurde das blaue Textfeld auf lachsfarbenem Fond, das vom FTD-Logo abgeleitet ist.
Umsetzung/Lösung
Der TV-Spot ist auf den öffentlich-rechtlichen Sendern sowie auf DMAX, DSF, N24, n-tv, RTL und Eurosport zu sehen. Die Anzeigenmotive werden u.a. in Euro am Sonntag, Brandeins, Der Spiegel, Focus, WirtschaftsWoche, ManagerMagazin sowie in den Onlinemedien zeit.de, spiegel.de und finanzen.net geschaltet. Das eingesetzte Mediavolumen liegt im siebenstelligen Bereich.
nach oben | Zurück zur Übersicht