Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:wvv.de
Anbieter/Agentur:Communicode
URLhttp://www.communicode.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 10.11.11)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.wvv.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Verkehr
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
CMS FirstSpirit
Aufgabe/Briefing
Bei der Umsetzung ihres neuen Internetauftritts www.wvv.de hat sich die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) für das flexible Content Management System (CMS) FirstSpirit der e-Spirit AG (www.e-Spirit.com) entschieden. Das CMS bildet die strategische Content-Drehscheibe für die Internetauftritte der Unternehmensbereiche Energie, Verkehr sowie Umwelt.

Die neuen Webseiten wurden vom e-Spirit-Partner Communicode umgesetzt und sind seit Ende August unter www.wvv.de online.

Im nächsten Schritt soll auch das Intranet mit dem neuen CMS realisiert werden. Für die WVV bedeutet der Einsatz von FirstSpirit geringere Betriebs- und Pflegekosten durch die Zusammenführung vormals verteilter Altsysteme auf einer Plattform und durch effizientere Arbeitsprozesse bei der Content-Pflege. Aufgrund der hohen Usability von FirstSpirit können die Mitarbeiter Inhalte jetzt viel einfacher einpflegen und so die Webseiten der WVV aktiv mitgestalten.
Umsetzung/Lösung
Als Energie-, Mobilitäts- und Umweltdienstleister hält die WVV die Region um die unterfränkische Bezirkshauptstadt in Bewegung. Bewegung kommt nun auch in den Internetauftritt, denn die langfristige Web-Strategie der WVV setzt auf Information und Interaktion: Dazu werden den Kunden und Fahrgästen neben den klassischen redaktionellen Inhalten zukünftig zahlreiche Service-Angebote zur Verfügung stehen. Außerdem können die User auf der Seite durch die Einbindung von Google-Maps schnell geeignete Parkmöglichkeiten in der Stadt finden. Ob Energie, Nahverkehr oder Parken – die Kunden profitieren von einer hohen Informationsqualität und zusätzlichen Services für ihre individuelle Mobilitätsplanung und Energieversorgung. Im persönlichen, passwortgeschützten Kundenbereich haben die Nutzer auch Zugriff auf Self-Services, mit denen sie ihre Daten ändern oder Zählerstände durchgeben können. Mittelfristig sollen die Inhalte über FirstSpirit auch mobil an Smartphones oder Tablets ausgegeben werden können. Hierfür bietet das CMS das Mobilisierungs-Modul „MobilePublisher“, mit dem sich alle Inhalte optimal für mehr als 15.000 unterschiedliche mobile Endgerät-Typen darstellen lassen.
nach oben | Zurück zur Übersicht