Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Otto „Festzauber auf Bestellung“
Anbieter/Agentur:Kolle Rebbe
URLhttp://www.kolle-rebbe.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 15.11.11)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.otto.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Handel
Anwendungsbereich
eCommerce,Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
Otto GmbH & Co KG
Aufgabe/Briefing
„Festzauber auf Bestellung“ – das verspricht Otto seinen Kunden zur diesjährigen Weihnachtszeit. Mit der Fortführung der Dachkampagne „…auf Bestellung“ ist der zweitgrößte Onlinehändler Deutschlands (B2C) ab Mitte November auf allen Kanälen präsent und testet erstmalig Werbung über HbbTV. Für die Kreation zeichnet die Agentur Kolle Rebbe, Hamburg, verantwortlich.
Umsetzung/Lösung
Ab dem 15. November werden drei TV-Spots sowie zwei jeweils 5-sekündige Allongen im Wechsel auf reichweitenstarken Privatsendern geschaltet. Ergänzend zu den TV-Spots setzt Otto erstmalig Werbung auf Basis des hybriden Fernsehstandards HbbTV ein. Zuschauer mit internetfähigen Endgeräten gelangen über die „Red Button“-Funktion auf ihrer Fernbedienung auf eine Microsite mit weiterführenden Informationen zu ausgewählten Weihnachtsangeboten von Otto. Auf Wunsch kann dort eine Rückruffunktion aktiviert werden – das Otto-Callcenter nimmt dann zum angegebenen Zeitpunkt Kontakt mit dem Zuschauer auf.

Ebenso wächst die Bedeutung des E-Commerce für Otto unaufhaltsam. Neben einer attraktiven Auswahl aus rund 1,8 Millionen Artikelpositionen und etwa 3.600 starken Marken bietet www.otto.de seinen Besuchern zur Adventszeit einige Specials: Im Weihnachtsgewinnspiel „OTTO-Wunschbaum“ wählen Nutzer nach einem innovativen Spielprinzip selbst aus, welches Produkt sie gern als ihren Gewinn unter dem Tannenbaum hätten. Die individuellen Wunschartikel der Teilnehmer kommen in die tägliche Verlosung. Durch eine regelmäßige Teilnahme und das Sammeln verschiedener Glückstaler lassen sich die Gewinnchancen erhöhen. Die Umsetzung des „OTTO-Wunschbaum“ wurde von der Hamburger Digitalagentur DI Unternehmer in Zusammenarbeit mit Raatid Interactive realisiert.

Ein Weihnachtsreiter auf der Startseite des Onlineshops erleichtert das Auffinden saisonal passender Produkte. Über vier Hauptkategorien werden die Nutzer in unterschiedliche Sortimentsbereiche gelenkt und erhalten Inspiration – zum Beispiel für die individuelle Gestaltung von Geschenken mit Hilfe des Schmuck- oder Shirtdesigners. Wie gewohnt liefert auch in diesem Jahr der OTTO-Geschenkefinder auf www.otto.de über unterschiedliche Auswahlfilter passende Geschenkvorschläge – selektiert je nach Alter, Geschlecht oder Interessen der zu beschenkenden Person.

Flankierend zur Weihnachtskampagne erhalten Otto-Kunden vom 15. bis 28. November das Angebot einer Null-Prozent-Finanzierung auf alle Produkte. Ab dem 6. Dezember bietet das Unternehmen dann den Service „100 Tage Zahlpause“. Auch die 24-Stunden-Lieferung bei Bestellung bis Freitag, 23. Dezember, 12 Uhr, sowie die verlängerte Rückgabefrist bis zum 9. Januar 2012 gehören zu den Serviceleistungen von OTTO zu Weihnachten.
nach oben | Zurück zur Übersicht