Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:finanzen.net
Anbieter/Agentur:Blattform Werbeagentur
URLhttp://www.blattform.org

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 14.11.11)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.finanzen.net/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Banken/Finanzdienstleister
Anwendungsbereich
Marketing,Publishing,Werbung
Zielplattform
Andere Plattform
Auftraggeber
Axel Springer AG
Aufgabe/Briefing
Das unabhängige Finanzportal Finanzen.net präsentiert sich ab sofort mit einer neuen Werbekampagne. Zum ersten Mal startet das Unternehmen, das mehrheitlich zu Axel Springer gehört, eine bundesweite Publikumskampagne und setzt dabei auf intelligenten Witz und einen gesunden Schuss Ironie: Mit Slogans wie „Dividende gut, alles gut“ oder „Plötzlich stockte dem Euro der Athen“ greift finanzen.net in den Anzeigenmotiven aktuelle Wirtschaftsthemen oder Begrifflichkeiten aus der Finanzwelt auf, um Privatanleger und Anlageberater weiter auf sich aufmerksam zu machen.

Die Kampagne ist ab sofort bis Februar 2012 in reichweitenstarken Zeitungen und Zeitschriften, in Wirtschaftsmedien sowie in Fachmedien geschaltet.

Für die Entwicklung und Kreation der Kampagne zeichnet die Blattform Werbeagentur aus Karlsruhe verantwortlich, für die Mediaplanung Mindshare aus Düsseldorf.
nach oben | Zurück zur Übersicht