Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:m.neckermann.de
Anbieter/Agentur:Strictmobile
URLhttp://www.strictmobile.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 22.11.11)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://m.neckermann.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Handel
Anwendungsbereich
eCommerce
Zielplattform
Mobile
Auftraggeber
Neckermann.de GmbH
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
Demandware
Aufgabe/Briefing
Der Onlinehändler neckermann.de bietet seinen Kunden ab sofort einen "Mobile Shop" (http://m.neckermann.de) für den Einkauf von unterwegs an. Das komplette neckermann.de Sortiment steht den Kunden damit rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft auch im mobilen Shopping-Kanal zur Verfügung. Die Benutzerführung ist konsequent auf die Nutzung der Smartphone-Displays ausgerichtet.

Die Realisierung des mobilen Shops m.neckermann.de übernahm der Demandware Partner Strictmobile GmbH, deren Mobile-Commerce-Lösung über Webservices in die Demandware Plattform eingebunden wurde.
Umsetzung/Lösung
Seit 2008 läuft der Onlineshop von neckermann.de auf der ECommerce-Plattform von Demandware.

Bei der Entwicklung des "Mobile Shops" wurden die wichtigsten Funktionen des neckermann.de Onlineshops übernommen und die Benutzerführung konsequent auf die kleinen Smartphone-Displays ausgerichtet. So wurde die für Kunden sehr wichtige Suchfunktion im primär sichtbaren Bereich zentral positioniert.
Neben umfassenden Filter- und Sortierfunktionen können Artikel - auch ohne Kunden-Login - durch Anklicken des "Merken"-Buttons auf den Merkzettel gelegt werden und stehen beim nächsten Besuch sofort wieder zur Verfügung.
Merkt sich der Smartphone-Nutzer im eingeloggten Zustand Artikel oder legt er diese in den Warenkorb, sind sie auch auf seinem Merkzettel oder Warenkorb im Onlineshop verfügbar.
nach oben | Zurück zur Übersicht