Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:hjr-verlag.de/
Anbieter/Agentur:Schalk&Friends
URLhttp://www.schalk-and-friends.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 12.12.11)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.hjr-verlag.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Buchverlage
Anwendungsbereich
eCommerce
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm
Aufgabe/Briefing
Die Web- und Online-Marketing Agentur schalk&Friends konzipierte den neuen Dachmarken-Shop der Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm, einem Unternehmen der Süddeutscher Verlag Mediengruppe.
Umsetzung/Lösung
Ausgehend von der Erarbeitung detaillierter User-Stories und Use-Cases wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden undunter Berücksichtigung aktuellster Erkenntnisse aus dem Bereich des Neuromarketing eine Shop-Detailkonzeption erstellt.

Die besondere Herausforderung bestand in der nahtlosen Integration unterschiedlichster Produkte und Zielgruppen unter einer homogenen und usability-optimierten Shoplösung. Zahlreiche Zielgruppen – mit teils komplexen Anforderungsprofilen – finden auf der neuen ECommerce-Plattform nun das komplette Produktsortiment der Verlagsgruppe, schnell und intuitiv.

Ausgehend von den ersten Skribbles, über umfangreiche Interaktionsarchitekturen bis hin zum komplett ausgearbeiteten Hochglanzdesign und finaler Erstellung von HTML5-Templates leistet schalk&friends die komplette Bandbreite von kontinuierlicher Beratungsleistung, Detailkonzeption, Webdesign und produktionsbegleitendem Support, der bei Projekten dieser Größenordnung unabdingbar ist.

Daneben haben die Design- und Technikexperten der Agentur eine automatisierte Routine entwickelt, mit deren Hilfe Produktdarstellungen, z.B. zweidimensionale Coverabbildungen, in neue, hochwertige 3D-Abbildungen umgewandelt und automatisch in die shop-assoziierte Mediendatenbank integriert werden.

Im nächsten Schritt sollen die erreichten Optimierungen konsequent auf die einzelnen Verlagsmarken übertragen werden.
nach oben | Zurück zur Übersicht