Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:jupodo.de
Anbieter/Agentur:Elements of Art GmbH
URLhttp://www.eoa.de
E-Mailerik.winterberg@eoa.de
Tel.02166-91567-89
Fax02166-91567-99
StrasseAn der Eickesmühle 23
PLZ41238
OrtMönchengladbach

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 02.01.12)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.jupodo.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content)
Branche
Energie
Anwendungsbereich
Entertainment/Infotainment,Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
DEW21
Aufgabe/Briefing
„Ein eigenes Portal nur für uns, das wäre schon ziemlich cool“, diese Aussage hörten die Mitarbeiter von EoA häufig, als sie in der Dortmunder Innenstadt die junge Zielgruppe über ihr Konzept für jupodo befragten. Schon seit mehreren Jahren betreibt die DEW21 mit „Pido“ einen Club für Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren inklusive Webseite, die aktuell ebenfalls von EoA einen neuen Anstrich erhält.

Mit jupodo.de, dem Jugendportal Dortmund, soll nun auch die Altersgruppe darüber – Jugendliche von 12 bis 18 Jahren – aktiv angesprochen werden.
Umsetzung/Lösung
Die von EoA kreierte Webseite hält den DEW21-Kunden von morgen zahlreiche Informationen über ihre Heimatstadt Dortmund sowie Tipps aus den Bereichen Freizeit, Sport, Kultur und Lifestyle bereit. Die Themen Energie und Umwelt dürfen dabei ebenso wenig fehlen wie eine zielgruppengerechte Vorstellung des Unternehmens DEW21. Jupodo.de stellt zudem eine konsequente Weiterführung der Kampagne „Lokalpatriot“ aus dem Erwachsenenbereich dar, wobei das Unternehmen getreu dem Motto „Wir investieren in unsere Stadt! Wir machen uns stark für die Region, weil sie uns am Herzen liegt“ Verantwortung für die Stadt des Deutschen Fußballmeisters übernimmt.
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht