Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Probe BahnCard 25
Anbieter/Agentur:Ogilvy & Mather Advertising Frankfurt
URLhttp://www.ogilvy.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 09.01.12)

Art der Meldung
Launch
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Verkehr
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Digital Signage,Andere Plattform
Auftraggeber
DB Vertrieb GmbH
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
CD: Dr. Stephan Vogel
Text: Daniel de Leuw
Art: Catrin Farrenschon
Beratung: Martina Huschka, Roland Stauber, Rebecca Ramershoven
FFF: Jennifer Porst
Regie: Michael Schmid
Kamera: Peter Meyer
Produktion: Jo! Schmid, Berlin, Michael Schmid
Fotograf: Dominik Mentzos
Artbuying: Valerie Opitz
Produktion: Stefan Kriznjak
DB: Ulrich Klenke, Leiter Konzernmarketing
Gabriele Handel-Jung, Leiterin Marketingkommunikation und Media
Markus Fälsch, Leiter Kampagnenmanagement Fernverkehr
Peter Krämer, Kampagnenmanagement Fernverkehr
Aufgabe/Briefing
Jeder kennt sie. Jeder hasst sie. Die überflüssigen, aber trotzdem nicht vermeidbaren Diskussionen zwischen Fahrer und Beifahrer. So enden viele gemeinsame Autofahrten mit Schweigen. Jeder starrt stumm vor sich hin. Auf die trostlose, endlose Autobahn.

Dabei kann reisen doch so entspannt sein – und so lädt die Bahn mit ihrer Probe BahnCard 25 dazu ein, die Vorzüge einer Bahnreise kennenzulernen. 4 Monate 25 % günstiger durch Deutschland, für nur 25 Euro – erhältlich bis 31. März.

Ogilvy & Mather Frankfurt hat für dieses Einsteiger-Angebot eine deutschlandweite Kampagne entwickelt. Und für den TV-Spot ein Pärchen in den Zug gesetzt, das sich unterwegs erstmals von einer ungewohnt entspannten Seite kennenlernt.

Der 27-Sekünder wurde unter der Regie von Martin Schmid von Jo Schmid, Berlin produziert und ist ab dem 9. Januar auf allen reichweitenstarken Sendern zu sehen. Ergänzt wird der TV-Auftritt durch einen Funkspot, Anzeigen, Plakate, Online- Maßnahmen, Infoscreens und digitale Medien am Bahnhof.
nach oben | Zurück zur Übersicht