Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Rodenstock
Anbieter/Agentur:Serviceplan
URLhttp://www.serviceplan.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 23.01.12)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.rodenstock.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Markenartikler
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
Rodenstock GmbH
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Verantwortlich bei Serviceplan zeichnen die Teams um die Serviceplan Campaign-Geschäftsführer Matthias Harbeck (Kreation) und Stefan Schütte (Beratung) sowie um Plan.Net-Geschäftsführer Marcus Maczey und Mediaplus-Geschäftsführer Christof Schmid.
Aufgabe/Briefing
Die Serviceplan Gruppe hat den internationalen Werbeetat von Rodenstock, einem der weltweit führenden Markenhersteller von Brillengläsern und -fassungen, gewonnen. Bereits von 1999 bis 2009 betreute Serviceplan die Kommunikation des Unternehmens. Ab sofort zeichnen Serviceplan Campaign, Mediaplus und Plan.Net für alle Above-the-line Werbemaßnahmen sowie den Mediaetat des Münchener Traditionsunternehmens verantwortlich.
Umsetzung/Lösung
Im Pitch um den Etat des 1877 gegründeten Unternehmens mit Sitz in München konnte sich die Serviceplan Gruppe gegen einen weiteren Mitbewerber durchsetzen und die Betreuung des Kunden nach drei Jahren wieder zurück ins Haus der Kommunikation holen. Der bisherige Etathalter hatte am Wettbewerb nicht teilgenommen.

Der Etat umfasst dabei die Realisierung von Werbemaßnahmen für den deutschen Markt inklusive aller internationalen Adaptionen für alle weiteren Rodenstock-Märkte. Ziel der langfristig angelegten Zusammenarbeit ist die Stärkung der Markenidentität und des internationalen Profils von Rodenstock.

Der bereits etablierte Claim „See better. Look perfect.“ bildet dabei den Ausgangspunkt der neuen Kampagne.

Der Kampagnenstart erfolgte zur „opti 2012“, einer der weltweit größten Augenoptik-Fachmessen, die vom 13. bis 15. Januar in München stattfand. Vorgesehen sind neben der Onlineplattform auch Maßnahmen im Printbereich sowie am Point of Sale. Die Mediaplanung übernimmt Mediaplus.
nach oben | Zurück zur Übersicht