Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:wwf.de
Anbieter/Agentur:Aperto
URLhttp://www.aperto.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 14.02.12)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.wwf.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Entsorgung / Umwelt
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
WWF Deutschland
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
TYPO3
Aufgabe/Briefing
Aperto bringt die bewegenden Themen des WWF Deutschland in prägnantem Magazin-Design ins Netz. Die Berliner Agentur präsentiert die NGO mit dem Relaunch dabei als gut vernetzten Thinktank: Sie macht wwf.de zu einem Knotenpunkt für alle im Internet verfügbaren Inhalte, Kampagnen und Aktionen des WWF.
Umsetzung/Lösung
Wer zum Beispiel über den bedrohten Lebensraum der Lemuren-Affen in Madagaskar oder die Plünderung der Meere mehr wissen will, findet auf den neuen Themenseiten alle Informationen an einem Platz: Dort ist zu lesen, welche Gefahren Tier und Region drohen, wie der WWF Deutschland mit Projekten hilft und wie Nutzer ihn unterstützen können. Aperto hat auf optimale Nutzerfreundlichkeit und User-Experience Wert gelegt, um möglichst hohe Konversionsraten in Sachen Spenden und Mitgliedschaften zu erzielen. So ist etwa der Spendenprozess in wenige, übersichtlich gestaltete Einzelschritte gefasst und damit schnell und einfach abzuschließen, wie Usability-Tests belegen. Angenehme Kontraste und komfortable Schriftgrößen sorgen auf der ganzen Website für eine optimale Lesbarkeit. Wichtige Neuigkeiten finden die Nutzer durch prominent eingebundene News, Facebook- und Twitter-Nachrichten direkt auf der Startseite.

Die Website auf Basis des Content-Management-Systems Typo3 bietet den Redakteuren mehr Flexibilität: Sie können neue Bereiche anlegen und aktuelle Ereignisse schnell und multimedial aufgreifen. Aperto schult die Redakteure des WWF Deutschland und übernimmt den Support sowie das Hosting in Zusammenarbeit mit einem zertifizierten Anbieter für Ökostrom.
nach oben | Zurück zur Übersicht