Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Bayern 3 „Radio zum Anfassen“ 3D-Kampagne
Anbieter/Agentur:Saint Elmo‘s
URLhttp://www.saint-elmos.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 27.02.12)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Radio
Anwendungsbereich
Werbung
Zielplattform
Andere Plattform
Auftraggeber
Bayerischer Rundfunk
Aufgabe/Briefing
Im Fokus der neuen Kampagne mit dem Titel „Radio zum Anfassen‘‘ stehen die Nähe von Bayern 3 zu seinen Hörern sowie die greifbaren Moderatoren-Persönlichkeiten des Senders. Eine wichtige Rolle bei der Imageprägung spielen die drei Moderatoren der wichtigsten Sendung des Tages, der Morningshow „Die Frühaufdreher‘‘. Konsequenterweise sind in dem Motiv Claudia Conrath, Axel Robert Müller und Bernhard „Fleischi‘‘ Fleischmann zu sehen, wie sie -- mit einem Radio unter dem Arm -- über die bayrische Landschaft fliegen. Das Besondere daran ist, dass es sich um ein 3D-Bild handelt. Zum ersten Mal in Deutschland wird der verblüffende Effekt in verschiedenen Kommunikationsmedien eingesetzt, um eine Botschaft zu verdeutlichen.

Die Aussage „Radio zum Anfassen‘‘ wird so zu einem echten, anfassbaren Erlebnis. Zu sehen ist das Motiv in 3D auf Plakatstellen, Blow Up, Print und als Ambient Medium. Die 3D-Brillen, die den räumlichen Effekt noch verstärken, werden durch Promotionteams verteilt, Zeitungen beigelegt oder befinden sich fest installiert am Medium.

Start der Kampagne für die Morningshow „Die Frühaufdreher‘‘ ist der 24.02.2012
nach oben | Zurück zur Übersicht