Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:"Runter vom Gas"
Anbieter/Agentur:Serviceplan Berlin
URLhttp://www.serviceplan.com/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 01.03.12)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.youtube.com/watch?v=LpguaokTLiw
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Behörden
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
Bundesverkehrsministerium (BMVBS) / Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR)
Aufgabe/Briefing
„Fahr vorsichtig. Denn das Leben ist schön.“ Mit dieser Botschaft warnt ab heute ein Kinospot vor den Gefahren im Straßenverkehr. Mit seinem lebensbejahenden Ansatz ist der Kurzfilm Bestandteil der aktuellen von Serviceplan Berlin entwickelten Verkehrssicherheitskampagne des Bundesverkehrsministeriums (BMVBS) und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR). Der Spot ist auch auf Youtube zu sehen.

Mit der im Dezember 2011 von Serviceplan neu gestarteten Kampagne „Runter vom Gas“ wollen BMVBS und DVR vor allem das Bewusstsein für die Gefahren der Landstraße schärfen.

Serviceplan Berlin zeichnet für die gesamte Kampagne „Runter vom Gas“ verantwortlich, die im Dezember 2011 mit Autobahnplakaten, einer Lkw-Beklebung und klassischen Werbemitteln gestartet ist. Im Laufe dieses Jahres wird die Kampagne zudem mit vielfältigen Aktionen und zahlreichen Partnern an den Landstraßen sichtbar werden.
Umsetzung/Lösung

In dem 60-Sekünder erzählt Regisseur Joern Heitmann den Lebenslauf eines jungen Mannes im Zeitraffer: vom ersten eigenen Fahrrad über die große Liebe bis hin zur Gründung einer eigenen Familie. Abrupt endet das erfüllte Leben des jungen Vaters mit einem Verkehrsunfall. Eigens für den Spot schrieb Jan Plewka, Sänger der Hamburger Rockgruppe Selig, einen Song, den er auch selbst einsang.
nach oben | Zurück zur Übersicht