Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:ISB Lehrplan-Informationssystem
Anbieter/Agentur:Six Offene Systeme
URLhttp://www.six.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 12.03.12)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend)
Branche
Behörden
Anwendungsbereich
eGovernment
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus / Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
SixCMS
Aufgabe/Briefing
Das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) plant die Umsetzung eines neuen webbasierten Lehrplan-Informationssystems für die bayerischen Lehrpläne auf Grundlage des Six Enterprise Content Management Systems SixCMS. Die Six Offene Systeme GmbH erhielt den Zuschlag für den vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus ausgeschriebenen Auftrag Mitte November 2011. Geplant ist eine Umsetzung des Projekts bis September 2012. Die Live-Schaltung des Portals ist zum Schuljahr 2014/2015 mit der Inkraftsetzung des Grundschullehrplans vorgesehen.

Bislang wurden die Lehrpläne als schulartspezifische Printfassung erarbeitet und anschließend in gedruckter Form den Schulen im Freistaat zur Verfügung gestellt sowie als PDF auf der Homepage des ISB veröffentlicht. Das soll sich zukünftig ändern.

Neben der Anforderung, über das SixCMS Lehrpläne künftig komplett online zu erstellen sowie bei Bedarf weiterhin über eine geeignete Schnittstelle drucken zu können, galt ein besonderes Augenmerk bei der Auswahl des Anbieters der flexiblen Navigation und den vielfältigen Suchmöglichkeiten.

Lehrer setzen sich sehr intensiv mit dem Lehrplan auseinander, möchten sich möglichst umfassend über die von ihnen unterrichteten Fächer informieren und benötigen erläuternde Zusatzinformationen zum Lehrstoff. Eltern oder Schüler suchen dagegen punktuell nach Lehrplänen für eine konkrete Jahrgangsstufe einer Schulart und eines Faches. Bildungsforscher und Bildungsfachleute wiederum wünschen sich flexible Möglichkeiten, um Lehrpläne zu bestimmten Fächern schulartübergreifend vergleichen zu können.

Für die Abbildung dieser komplexen Lehrplanstrukturen mit unterschiedlichen Schularten, Fächern und Jahrgangsstufen bildet SixCMS eine gute Basis: Der relationale und strukturierte Ansatz bei der Datenhaltung kommt der Anforderung nach einer flexiblen Verknüpfung mehrerer Ebenen entgegen. Durch die Trennung von Content und Layout lassen sich die Inhalte intelligent durchsuchen, jederzeit flexibel ändern und in verschiedenen Formaten ausgeben. Die Verwendung von Schlagworten unterstützt Anwender bei der schnellen und zielgerichteten Suche nach relevanten Informationen. Zudem ermöglicht das flexible Datenmodell des SixCMS eine weitestgehend freie Strukturierung der Inhaltsbereiche sowie die Eingabe und Verarbeitung von beliebig strukturierten Inhalten.

Für die geplante Online-Erstellung neuer Lehrpläne im Backend bietet SixCMS als Redaktionssystem zahlreiche unterstützende Funktionen: Dank des ausgefeilten Rechtesystems lässt sich sehr genau festlegen, welche Rechte einzelne Nutzer in Bezug auf bestimmte Inhalten haben sollen. Zusätzlich vorgesehen ist die Realisierung eines Bearbeitungs-Workflows für den Erstellungsprozess mit Benachrichtigungsfunktion. Nutzer können damit Nachrichten oder Aufgaben vergeben, verwalten und bearbeiten.

Ein geschlossener Portalbereich speziell für Lehrkräfte soll zukünftig wichtige Zusatzinformationen zum Lehrplan liefern und den Lehrstoff noch besser verdeutlichen. Lern- und Prüfungsaufgaben können so zur Veranschaulichung beitragen. Ferner können Lehrerinnen und Lehrer in diesem Bereich ihre Wochenpläne erstellen. Eine spezielle Ansicht ermöglicht es auch, fachspezifische Lehrpläne zu vergleichen.
nach oben | Zurück zur Übersicht