Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:twoforfashion.otto.de
Anbieter/Agentur:Gebrauchsgrafikenundso
URLhttp://www.gebrauchsgrafikundso.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 28.03.12)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://twoforfashion.otto.de
Leistungen des Anbieters
Technische Umsetzung (Backend)
Branche
Handel
Anwendungsbereich
eCommerce,Marketing,Publishing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Otto GmbH & Co KG
Aufgabe/Briefing
Der Modeblog von Otto twoforfashion.otto.de ist von der Digitalagentur Raatid Interactive neu gestaltet und konzipiert worden, die sich im Pitch um den Projektetat gegen zwei Mitbewerber durchsetzen konnte.

Umgesetzt wurde das Konzept von Raatid Interactive von der Hamburger Agentur Gebrauchsgrafikenundso.

Ziel war es, das Blog gestalterisch aufzufrischen und mit einer neuen visuellen Hierarchie das Auffinden von Seiteninhalten und Kategorien zu verbessern. Das Blog sollte außerdem stärker mit Social Media-Kanälen wie Facebook, Twitter und YouTube verzahnt werden und hierdurch die Interaktion und den Dialog mit Usern verstärken. In der Gestaltung bestand die Herausforderung darin, dem Blog eine eigenständige Optik zu geben. Zusätzlich sollte auch der Look der Kernmarke Otto eingehalten werden, um Nutzern einen direkten visuellen Transfer zu otto.de zu erleichtern.
Umsetzung/Lösung
Auf der Grundlage dieses Briefings entwickelten die Geschäftsführer von Raatid Interactive, Jan Pospisil und Christopher Mahlke, ein neues und übersichtliches Layout, das schnelle Einstiege und eine leichte Orientierung auf Two For Fashion ermöglicht. Bewusste wurde gegen das klassisch chronologisch aufgebaute Design von Blogs entschieden. Stattdessen wurden die Beiträge der beiden Two For Fashion-Bloggerinnen Thuy Ha und Kathrin Leist neun verschiedenen Kategorien zugeordnet und auf den Übersichten in einem dreispaltigen Raster komprimiert abgebildet. So sind die Beiträge jetzt besser und schneller auffindbar.

Nutzer können außerdem zwischen einer klassischen Ansicht sowie Bild- und Video-Navigation wählen. Entscheidet sich ein Nutzer für die Bilderansicht, erhält er eine Zusammenstellung aller Bilder des Blogs zum endlosen scrollen. Über die Bildansicht gelangt der Nutzer außerdem direkt auf die dahinter liegenden Blogbeiträge. Mit der Videonavigation gelangen Nutzer zu den über 600 Videos von Two For Fashion.

Teil des Rebrushs war schließlich auch die Verzahnung mit zahlreichen Social Media-Kanälen. Two For Fashion ist auf Facebook, Twitter, YouTube und Pinterest vertreten und Nutzer können Blogbeiträge über einen Facebook-Button liken, weiterempfehlen und sich in einem Twitter-Livestream alle Tweets zum Modeblog anschauen. Jeder Artikel kann nicht nur über die klassische Blogkommentar-Funktion, sondern auch über das Facebook-Comments-Plugin kommentiert werden. Dadurch wird der Dialog mit Facebook-Nutzern auch im Blog abgebildet und verstärkt.
Ergebnis/Erfolg
Das neue Two for Fashion-Layout erfüllt bereits nach einem Monat die definierten messbaren Ziele. So wurden z.B. die Verweildauer um 25%, die Wiederkehrrate um 16% und die Interaktion um 47% gesteigert.
nach oben | Zurück zur Übersicht