Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Axe Check your Style
Anbieter/Agentur:Dokyo
URLhttp://dokyo.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 28.03.12)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.axe.de/axehair/check-your-style_de.php
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Markenartikler
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Unilever Deutschland GmbH
Aufgabe/Briefing
Axe Hair eröffnet den wohl heißesten Online-Barber-Shop des Jahres. Unter dem Motto Check your style können Jungs die Axe Hair Styles selbst ausprobie­ren – und den Axe -Effekt gleich mit.

Die Online-Aktivierung wurde von der Hamburger Agentur Dokyo konzipiert. Produziert wurde sie von Partizan, Berlin. (Regie: Sebastian Hedin, Kamera: Erik Sohlström, Musik: „You Guys“). In der Post-Produk­tion setzten die Macher der Web-Applikation das aufwendige Verfahren der Frame-by-frame-Rotoskopie ein. Dabei wird jedes einzelne Bild mit einer Animationstech­nik bearbeitet, damit das Ergebnis möglichst real ist und Mann im Mittelpunkt des Videos steht.
Umsetzung/Lösung
Wer unter www.axe.de oder www.facebook.com/axeeffekt den Axe Hair Barber Shop betritt, kann sich von sexy Mädels einen neuen virtuellen Look verpassen lassen. Die Besonderheit: Statt eines Fotos kann der User per Webcam ein Video seines Gesichts aufnehmen, das mittels einer neuen 2-D-Motion-Technik direkt in die Filmse­quenz gemorphed wird.

Die zweite Online-Aktivierung der Axe Hair Kampagne nach der Anfang Februar durchgeführten Axe Styling Battle ergänzt die TV- und Kinoschaltung. Alle Maßnahmen begleitet Axe Hair im Bereich Social Media. Die Aktivierungen finden auf Blogs, Twitter und Facebook mit Gewinnspielen, Userberichten und der Veröffentlichung von Neuigkeiten statt. Im Sommer werden Axe Hair Sampling-Aktionen auf Festivals ergänzend zur Axe Shower Aktivierung vorgenommen. Die betreuende Mediaagentur für alle Maßnahmen ist Mindshare in Frankfurt.

Zur Auswahl stehen die Axe Hair Styles Smart Look, Wild Style Look, Spiked-Up Look und Skater Look. Wer meint, auch ohne den Axe-Effekt auszu­kommen, kann sich für einen „Crazy Hair Style“ – Punk, Pottschnitt, Vokuhila oder Dauerwelle – entscheiden. Anschließend wird das vorher aufgenommene Video in die virtuelle Filmsequenz des jeweiligen Looks gemorphed: Der Anwender wird zum Star des selbstkreierten Clips. Nach einer sexy Waschsequenz und dem Umstyling sieht er sich mit seinem neuen Look inmitten von Traumfrauen. Wer allerdings einen der Crazy Looks gewählt hat, muss sich auf skurrile Pointen gefasst machen. Im Anschluss kann der User sein Styling-Erlebnis per Link als Video über Facebook, Twitter und andere Social-Media-Plattformen mit Freunden teilen oder sich das Resultat als Foto herunterladen.
nach oben | Zurück zur Übersicht