Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:„Wer etwas vorhat, braucht Capital“
Anbieter/Agentur:KNSK Werbeagentur
URLhttp://www.knsk.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 19.04.12)

Art der Meldung
Launch
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Zeitschriftenverlage
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
G+J Wirtschaftsmedien
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Die CAPITAL-Kampagne verantworten bei KNSK:
CD: Ansgar Böhme, Tim Krink, Ulrike Wegert
AD: Thomas Thiele
Beratung: Torsten Nitzsche, Anne-Charlotte Eck
Text: Steffen Steffens

Die Verantwortlichen bei den G+J Wirtschaftsmedien:
Verlagsgeschäftsführung: Ingrid M. Haas
Verlagsleitung: Jan Honsel
Marketingleitung und stv. Verlagsleitung: Antje Fitzner
Senior Produktmanagement: Maike Hegeler
Junior Marketing Manager: Vanessa Hoewel
Aufgabe/Briefing
Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum startet das Wirtschaftsmagazin CAPITAL der G+J Wirtschaftsmedien, Hamburg, eine neue Print-, Plakat-, Online- und TV-Kampagne. Entwickelt wurde der neue Auftritt von KNSK, Hamburg.
Umsetzung/Lösung
Mit dem neuen positionierenden Claim „Wer etwas vorhat, braucht Capital“ soll das gesamte Kompetenzspektrum des Wirtschaftsmagazins in allen beruflich wie privat relevanten Wirtschaftsfragen kommuniziert werden. Die Kampagne zeigt beruflich aktive Menschen in unterschiedlichen Lebens- und Entscheidungssituationen, bei denen Capital Hilfestellung gibt und Erkenntnisgewinn vermittelt.

Die Kampagne startet im Umfeld des 50. Jubiläums des Titels mit zum Start vier Motiven und einem insgesamt 30 Sekunden langen Image-TV-Spot, in den ein zehnsekündiges Heftabverkaufselement integriert ist. Die Printmotive werden in Tageszeitungen und Publikumstiteln wie FAZ, FTD, Süddeutsche, Focus, Spiegel oder Stern geschaltet. Der TV-Spot wird unter anderem ARD, ZDF, RTL, SAT 1, N24 und n-tv zu sehen sein.
nach oben | Zurück zur Übersicht