Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Wo haben Alphornbläser ihr Zwerchfell?
Anbieter/Agentur:Spirit Link Medical
URLhttp://www.spiritlink.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 24.04.12)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Leistungen des Anbieters
Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Bildung/Wissenschaft
Anwendungsbereich
Entertainment/Infotainment
Zielplattform
Andere Plattform
Auftraggeber
Freiburger Institut für Musikermedizin (FIM)
Aufgabe/Briefing
Ein außergewöhnliches Projekt für ein außergewöhnliches medizinisches Feld: Spirit Link Medical, Digitalagentur für Healthcare Marketing, entwickelte für das Freiburger Institut für Musikermedizin (FIM) Animationen und Videosequenzen über Alphornbläser. Das FIM verbindet Musik mit Medizin und unterstützt sowohl ein gesundes Musizieren, als auch dessen gesundheitsfördernde Wirkung.
Umsetzung/Lösung
Gehör, Bewegungsabläufe, Atmung, Sprache, Stimme und auch Lampenfieber: Die gesundheitlichen Themen für Musiker sind so vielschichtig wie die Welt der Musik. Genau damit beschäftigt sich das FIM mit seinen drei Bereichen Lehre, Forschung sowie Patientenversorgung und dient als Anlaufstelle sowohl für Profi-, als auch Laienmusiker.

Ein aktuelles Projekt am FIM geht der Frage nach, welche Auswirkungen das Musizieren mit einem Alphorn auf den menschlichen Körper hat. Um die Ergebnisse zeitgemäß darzustellen, wurde Spirit Link Medical mit der Entwicklung von entsprechenden Animationen und Videosequenzen beauftragt. So lässt sich jetzt anschaulich verfolgen, was sich im Inneren eines Alphornbläsers abspielt - von der veränderten Lage des Zwerchfells bis zur Bewegung der Organe und Rippen beim Atmen.
nach oben | Zurück zur Übersicht