Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:sachsenquelle.de
Anbieter/Agentur:Mindbox
URLhttp://www.mindbox.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 14.05.12)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.sachsenquelle.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Nahrungs-/Genußmittel
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Sachsenquelle GmbH
Aufgabe/Briefing
Mindbox im Pullunder-Fieber: Für die Mineralwassermarke Ileburger Sachsen Quelle produzieren die Onlinemarketing-Spezialisten drei interaktive Clips mit Comedian Olaf Schubert. Dieser wirbt seit Anfang April als Testimonial für die Mineralwassermarke. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die neue Werbekampagne von Ileburger in die Onlinekanäle zu verlängern.

Dazu verantwortet Mindbox den Relaunch der Website www.sachsenquelle.de, den Aufbau einer eigenen Facebook-Page (www.facebook.com/sachsenquelle) sowie die Kreation und Umsetzung der Videospecials. Darüber hinaus umfasst der Etatgewinn die fortlaufende Betreuung der Onlinekommunikation der Marke durch Mindbox.
Umsetzung/Lösung
Im Mittelpunkt der integrierten Kampagne steht das interaktive Online-Videospecial „Olaf erklärt Wasser“. Darin gibt Deutschlands bekanntester Rauten-Pullunder-Träger und selbst ernannter Betroffenheitslyriker auf unterhaltsame und ebenso witzige Weise sein Fachwissen über Mineralwasser zum Besten. In allen drei Videos haben die User die Möglichkeit, mit Olaf Schubert zu interagieren und ihr eigenes Wissen in mehreren Frage-Antwort-Runden unter Beweis zu stellen.

Zu sehen sind die Clips ab sofort auf der überarbeiteten Marken-Website www.sachsenquelle.de sowie auf der neuen Facebook-Page www.facebook.com/sachsenquelle.
nach oben | Zurück zur Übersicht