Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Mammut Gipfelstürmer
Anbieter/Agentur:Scholz & Volkmer
URLhttp://www.s-v.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 16.05.12)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://gipfelstuermer.mammut.ch/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Bekleidung
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Mammut Sports Group AG
Aufgabe/Briefing
Die Schweizer Outdoorspezialisten von Mammut feiern das 150-jährige Firmenjubiläum mit Fans auf der ganzen Welt. Das Unternehmen lädt auf die schönsten Gipfel der Erde ein und jeder hat die Chance dabei zu sein, wenn im „Biggest Peaks Project“ 150 Teams weltweit 150 Berge besteigen – und das innerhalb eines Jahres. Beworben wird die Aktion auf unterschiedlichen Kanälen, das Banner-Game zur Kampagne lieferte Scholz & Volkmer.
Umsetzung/Lösung
Die Wiesbadener Kreativagentur entwickelte ein interaktives Banner-Game für Schweizer Tagesmedien, in dem der User eine virtuelle Wand „erklimmen“ und hochwertige Bekleidung aus der Mammut-Kollektion gewinnen kann. Von dort aus gelangt man auf die Website des Biggest Peaks Project, in die das Banner-Game ebenfalls integriert wurde.

Die Aufgabe bei diesem Spiel besteht darin, verschiedene Kletterpunkte in Form von Steinen an der digitalen Kletterwand anzubringen, an denen sich ein Bergsteiger zum Gipfel hangeln kann. Je schneller die richtigen Steine gesetzt werden, desto rascher kann der Kletterer das Ziel erreichen und desto höher landet der User im Ranking. Das Ergebnis ist auch auf Facebook zu sehen, wodurch man in einen direkten Wettbewerb mit seinen Freunden treten kann. Unter allen registrierten Teilnehmern verlost Mammut drei hochwertige Jacken aus der „Peaks Collection“.

Scholz & Volkmer verzichtete bei der Umsetzung des Projekts auf eine 3D-Animation und setzte stattdessen auf echte Filmsequenzen, die in das Banner-Game integriert wurden, um authentische Kletterbewegungen wiederzugeben. Hierfür wurde in der Kletterhalle St. Gallen die über 20 Meter hohe Speed-Kletterwand für den Greenscreen-Filmdreh präpariert. Für das Team von „Halsundbeinbruch Film“ kletterte Testimonial Marco in voller Bergsteigermontur mehrmals die Wand hinauf, bis alle Szenen für das zentrale Game-Element im Kasten waren.
Während der gesamten Kampagne wird auf Tagesanzeiger.ch und in weiteren Schweizer Medien über das Jubiläum der Outdoorspezialisten und die verschiedenen Aktionen berichtet.

Das Game ist auf der Mammut Landingpage (http://gipfelstuermer.mammut.ch/) permanent spielbar, so dass auch Besucher von Facebook das Spiel sofort finden können. Jeder Teilnehmer kann sich einmal zum Gewinnspiel eintragen, den Gipfel aber mehrere Male „stürmen“. Pro Woche wird auf Tagesanzeiger.ch eine Mammut-Jacke verlost; der jeweilige Gewinner wird nach einer Woche per Mail und auf der firmeneigenen Facebookseite von Mammut benachrichtigt.
nach oben | Zurück zur Übersicht