Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:netdoktor.de
Anbieter/Agentur:Edelweiss72
URLhttp://www.edelweiss72.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 22.05.12)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.netdoktor.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Medizin/Gesundheit
Anwendungsbereich
Publishing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
NetDoktor.de GmbH
Aufgabe/Briefing
Frisch, kompakt und nutzerfreundlich das Gesundheitsportal NetDoktor präsentiert sich ab sofort mit neuem Gesicht. Mit dem Relaunch der Webseite verbindet das Unternehmen die allgemeinverständlichen und qualitativ hochwertigen Gesundheitsinformationen mit interaktiven, usergenerierten Inhalten.

Den Relaunch verantwortet die Agentur Edelweiss72 aus München.
Umsetzung/Lösung
Das neue Interface zeigt sich gut strukturiert, übersichtlich und attraktiv gestaltet. Die umfassenden und unabhängigen Informationen zu Krankheiten, Vorsorge und gesundem Leben sind intuitiv auffindbar und vernetzt. Ergänzt werden sie um interaktive Tools und eine Community. Diese ist intelligent in das Interface integriert, indem sie immer auf der „Rückseite“ der redaktionellen Themen contentsensitiv anzusteuern ist. Mit nur einem Klick gelangen Besucher in die neu gestaltete NetDoktor-Community, wo User und Experten über spannende Fragen diskutieren und sich ganz individuell über ihre persönlichen Fragen rund um Gesundheit austauschen können.

Die Umsetzung des Portals basiert auf dem neuesten HTML5 Standard, CSS3 und JavaScript-Framework. Das „responsive Layout“ passt sich dynamisch der Bildschirmgröße an, so dass die Website auch im Tablet-Hochformat optimal zu bedienen ist. Ein darauf basierender Ausbau in eine Smartphone-Version ist in Planung.
nach oben | Zurück zur Übersicht