Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:gnm.de
Anbieter/Agentur:Keller & Kollegen
URLhttp://www.keller-und-kollegen.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 22.05.12)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.gnm.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Kunst/Kultur
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Germanisches Nationalmuseum
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
TYPO3
Aufgabe/Briefing
Das größte kulturgeschichtliche Museum des deutschen Sprachraums verpasst sich eine komplett neue Internetseite www.gnm.de sowie die umfassende Ausstellungsseite www.gnm.de/der-fruehe-duerer und setzt dabei auf die Nürnberger Agentur Keller & Kollegen.

Der Zusammenarbeit vorausgegangen war eine Ausschreibung des Museums zur Komplettumsetzung der neuen Internetseite in konzeptioneller, gestalterischer sowie technischer Sicht.

Das Germanische Nationalmuseum Nürnberg widmet sich als Forschungs- und Besuchermuseum von internationalem Rang der Kulturgeschichte und stellt diese fächerübergreifend, allgemeinverständlich und lebendig nun mit neu gestalteter Internetseite dar.
Umsetzung/Lösung
Ein wesentliches Ziel der Komplettüberarbeitung der Internetseite bestand darin, die bisher auf mehrere Webseiten getrennten Anlaufstellen für Besucher und Forschungstreibende im Rahmen einer neuen übergreifenden Internetplattform zugänglich zu machen. Außerdem sollte ein neuer Online-Style für das Traditionsmuseum entwickelt werden, mit dem das 1852 gegründete Museum künftig in den neuen digitalen Medien auftreten wird.

Für die neue Internetdependance des Museums wurde eine Online-Architektur entwickelt, die das denkbar breite Spektrum in all den Facetten der Sammlungs-, Forschungs-, Ausstellungs- sowie Publizistik-Tätigkeit abbildet und in Form einer Erlebniswelt zugänglich macht.

Die Umsetzung des umfassenden Projektes erfolgte in enger Zusammenarbeit zwischen der Projektleitung des Germanischen Nationalmuseums Dr. Andrea Langer und der technischen Projektleiterin Gudrun Libnow mit der Agentur Keller & Kollegen.

Das neue Angebot bildet alle ca. 25 Sammlungsbereiche, die Abteilungen des Museums sowie aktuelle Ausstellungsbereiche des Museums ab. Aktuelle, künftige und auch vergangene Sonderausstellungen werden ausführlich dargestellt. Aus dem Bestand des Museums werden schließlich ca. 250 der wichtigsten Objekte mit Fragen und Antworten zu den Objekten online präsentiert. Im Rahmen des Projektes wurde von der Agentur ein neues Corporate Design für die Kommunikation des Germanischen Nationalmuseums in den neuen digitalen Medien entwickelt. Die technische Umsetzung erfolgte auf Basis des Content Management Systems von Typo3 und Zusatzmodulen der Nürnberger Agentur, die neben einem Veranstaltungskalender auch eine Online-Bestellfunktion für Publikationen und eine Datenbank zur Verwaltung von Objekten, Sammlungen und Ausstellungen umfasst.

Nach Ansicht von Frau Dr. Langer und dem Team des GNM ermöglicht die neue Internetseite Interessierten, Besuchern und Forschern einen sehr guten Überblick über die vielfältige Museums-, Sammlungs- und Forschungsarbeit des Germanischen Nationalmuseums. Lohnenswert sind reichhaltig bebilderte Erkundungstouren durch aktuelle, kommende und vergangene Ausstellungen sowie durch die breit gefächerten Dauerausstellungen des Hauses, die vor Ort und nun auch im Internet mehr als einen Klick wert sind. Das Team von Keller & Kollegen freut sich, neben der Flagschiffseite www.gnm.de auch die Internetseite für die größte Dürer-Ausstellung in Deutschland seit 40 Jahren beisteuern zu können, die unter www.gnm.de/der-fruehe-duerer erreichbar ist und die ab 24. Mai eröffnende Ausstellung mit einem Blog und umfassenden Hintergrundinfos vorbereitet und begleitet.
nach oben | Zurück zur Übersicht