Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:nzz.ch
Anbieter/Agentur:Jung von Matt/Limmat
URLhttp://www.jvm.ch

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 11.06.12)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.nzz.ch/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Zeitungsverlage
Anwendungsbereich
Publishing
Zielplattform
Web,Mobile,Pad/Tablett,Andere Plattform
Auftraggeber
Neue Zürcher Zeitung
Projektleiter beim Auftraggeber
Manuel Küffer (Leiter Marketing Online) Andrea Gallati (Projektleiterin Kommunikation Online)
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Alexander Jaggy (ECD)
Livio Dainese, Fernando Perez (CD)
Cyrill Wirz (Text)
Lorenz Clormann(AD)
Tobias Wirz (Grafik)
Rolf Helfenstein, Sabrina Arthur, Klara Zürcher, Jil Rottmann (Beratung)
Aufgabe/Briefing
Jung von Matt/Limmat hat eine Kampagne für die Neue Züricher Zeitung umgesetzt. Sie erschien im Binärcode.
Umsetzung/Lösung
Grosse Verwunderung an Kiosken, Briefkästen, Zeitungsständern und Pendlerzügen im ganzen deutschsprachigen Raum: Heute erschien die «Neue Zürcher Zeitung» erstmals und einmalig im Binärcode. Die Titelseite der aktuellen Ausgabe wurde in enger Zusammenarbeit mit der Redaktion termingerecht in Nullen und Einsen geschrieben, dem Alphabet aller Computersprachen. Der Grund: Ab sofort gibt es die ganze Qualität und Tiefe der gedruckten Ausgabe auch in digitaler Form auf NZZ.ch – laufend aktualisiert fürs Smartphone, Tablet und den Computer.

Mit der Lancierung der neuen Digitalstrategie bleibt die älteste Zeitung der Schweiz auch nach 232 Jahren höchst aktuell – und sorgt für einmal in eigener Sache für viel Gesprächstoff. Übrigens, wer den Binärcode dechiffriert kann auch gleich an einem Wettbewerb teilnehmen. Neben dem Print-Event wird die Lancierung von NZZ.ch auch mittels Bannern und Inseraten kommuniziert.
nach oben | Zurück zur Übersicht