Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:evergabe-online.de
Anbieter/Agentur:Adesso
URLhttp://www.adesso.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 12.06.12)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.evergabe-online.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Behörden
Anwendungsbereich
eGovernment
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Bundesministeriums des Innern
Aufgabe/Briefing
Der IT-Dienstleister Adesso AG hat im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung den Auftrag für die Modernisierung der zentralen Vergabeplattform des Beschaffungsamts des BMI erhalten. Der Auftrag umfasst Beratungs- und Softwareentwicklungsleistungen in Höhe von jährlich bis zu zwei Millionen Euro bei einer Laufzeit von zwei bis vier Jahren.

Das Beschaffungsamt ist die zentrale Einkaufsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern (BMI). Seit 2003 nutzt das Beschaffungsamt eine Plattform für die elektronische Durchführung ihrer Vergabeverfahren. Dieses System wird derzeit von rund 350 Mandanten und 20.000 Unternehmen genutzt, wobei aktuell etwa 1.000 Ausschreibungsverfahren aktiv sind. Angesichts einer zunehmenden Nutzung wird es notwendig, diese Plattform weiterzuentwickeln und die Softwarearchitektur zu modernisieren. Das Beschaffungsamt will damit die Plattform zukunftsfähig machen sowie die Kommunikation mit den jeweiligen Bietern optimieren. So soll durch eine Öffnung der Schnittstellen die Implementierung unterschiedlicher Bieter-Clients möglich werden. Dadurch kann das Beschaffungsamt die Bedeutung seiner Vergabeplattform weiter erhöhen.

Der mit dem Beschaffungsamt geschlossene Rahmenvertrag umfasst Beratungs- und Softwareentwicklungsleistungen in Höhe von jährlich bis zu zwei Millionen Euro bei einer Laufzeit von zwei bis vier Jahren.
Budget
über 1 Mio Euro
nach oben | Zurück zur Übersicht