Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:derneuefordranger.de
Anbieter/Agentur:Wunderman
URLhttp://www.wunderman.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 24.09.12)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.derneuefordranger.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Fahrzeugbau
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Ford Motor Company
Aufgabe/Briefing
Für den Kunden Ford hat Wunderman Köln eine digitale Kampagne zur Einführung des neuen Ford Ranger entwickelt, bei der die Technologien des Ford Ranger unterhaltsam in Szene gesetzt werden. Die Kampagne startete am 10. September 2012 mit drei Viral Videos sowie einer interaktiven Microsite (www.derneuefordranger.de). Zusammen mit Testimonial Konny Reimann, bekannt von „RTL Extra“ sowie aus der VOX-Doku „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“, werden die Kernfeatures des neuen Ford Ranger – Wattiefe, Zugkraft und Sicherheit – dargestellt.
Umsetzung/Lösung
Umgesetzt wurden hierfür drei Online-Videos mit Konny Reimann, der mit seinem Image als tatkräftiger Auswanderer in Texas für eine hohe Markenidentität steht und teils mit Humor, teils mit überraschendem Storytelling die Technologien des neuen Ford Ranger herausstellt. So wird beispielsweise das Thema Sicherheit dadurch veranschaulicht, dass sich der Fahrer in einem Ford Ranger „rundum sicher fühlt“, egal welche Gestalten sich dazu gesellen – denn schließlich ist der Ford Ranger der einzige Pick-Up mit 5 Sternen im NCAP-Crashtest.

Die Virals wurden in den oberbayrischen Orten Aschau im Chiemgau, Painten und Grainet gedreht und zeigen, dass der neue Ford Ranger seine Berechtigung in deutschen Gefilden hat. Mit der Kampagne soll kommuniziert werden, dass der Ford Ranger gleichzeitig viele nützliche Sachen transportieren kann und zugleich ein Gefühl von Abenteuer, Natur und Freiheit vermittelt.

Dreh- und Angelpunkt der Kampagne, die durch den Ford eigenen Youtube-Channel, durch Social-Media-Postings sowie Online Media unterstützt wird, ist eine interaktive, auf HTML5-basierte Microsite, bei der der Ford Ranger eine virtuelle Landschaft durchquert.

Der Nutzer kann nicht nur die Videos mit Konny Reimann zu den einzelnen Themen ansehen, sondern erhält auch durch das „tiefere Eintauchen“ in die jeweiligen Landschaften mehr Informationen über den Ford Ranger. Am Ende erhält der Nutzer auch die Möglichkeit, eine Bildergalerie zum Making-Of anzuschauen, ein Interview mit Konny Reimann zu lesen oder sich für eine Probefahrt mit dem neuen Ford Ranger anzumelden.

Mehr Informationen zu der Kampagne auf www.derneuefordranger.de oder im Ford Youtube-Channel unter http://www.youtube.com/fordindeutschland.
nach oben | Zurück zur Übersicht