Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:shop.jack-wolfskin.de
Anbieter/Agentur:Next Commerce
URLhttp://www.next-commerce.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 17.10.12)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://shop.jack-wolfskin.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Bekleidung
Anwendungsbereich
eCommerce
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Jack Wolfskin by Globetrotter Ausrüstung
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
Magento
Aufgabe/Briefing
Mit neuester Technologie ausgestattet, relauncht Jack Wolfskin, einer der führenden Anbieter funktioneller Outdoor-Bekleidung in Europa gemeinsam mit Vertriebspartner Globetrotter, seinen neuen Onlineshop. Kreation und Entwicklung des Outdoorshops stammen von Next Commerce.
Umsetzung/Lösung
Dabei setzte die zur SinnerSchrader-Gruppe gehörende E-Commerce Agentur auf das Open-Source-Shopsystem Magento. Der Jack Wolfskin Shop profitiert von speziellen Magento-Entwicklungen, die Next Commerce in der hauseigenen D2C-Plattform (Direct-to-Consumer) bereitstellt. Unter Einsatz des D2C-Cache-Moduls ist ein hochperformanter Onlineshop entstanden, der extrem kurze Seiten-Ladezeiten erreicht. Dieser elementare Conversionhebel sorgt für einen einfachen Shopzugang und somit für volle Aufmerksamkeit auf das Produktsortiment.

Die Marke mit der Tatze beauftragte Next Commerce mit der Kreation und Entwicklung einer markenorientierten Vertriebsplattform, die den Ansprüchen eines State-of-the-Art Onlinestores gerecht wird. Fokus des Shops ist die emotionale Produktinszenierung in einem professionellen und ansprechenden Umfeld.

Im Mittelpunkt steht die direkte Kommunikation mit dem Endkunden, der durch eine optimierte Kundenführung im Onlineshop sicher zu den für ihn relevanten Produkten geführt wird. Die Entwickler und Designer von der Agentur setzten die Aufgaben mit Hilfe der Shop-Software Magento, einer leistungsstarken, intelligenten Search-Engine des Anbieters Epoq sowie zahlreichen Magento-Modulen aus der hauseigenen D2C-Plattform um, die für Stabilität, Performance, Kundendialog und optimale Skalierbarkeit sorgen.

Das innovative Design besticht durch großformatige Bühnen, die vom üblichen Online-Shopper gelernt sind und hohe Akzeptanz genießen. Die Navigation erlaubt ein Navigieren innerhalb einer Kategorie, ohne dass ein Reload erforderlich ist, was die Usability des Shops erhöht. Next Commerce setzt - neben dem D2C-Cache-Modul auch den D2C-FastFilter ein, der ein performantes Filtern von Produktattributen erlaubt und somit zusätzlich auf die schnelle Bedienbarkeit des Shops einzahlt.
nach oben | Zurück zur Übersicht