Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:„The Lost Choir“
Anbieter/Agentur:Grey Worldwide
URLhttp://www.grey.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 20.11.12)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.youtube.com/watch?v=Dl4lHdtuizw
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Karitative/Gemeinnützige Einrichtungen
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
International Children’s Fund
Aufgabe/Briefing
„The Lost Choir“ – Grey unterstützt gemeinsam mit dem Knabenchor Wuppertaler Kurrende den International Children´s Fund.
Umsetzung/Lösung
Alle drei Sekunden stirbt ein Kind an den Folgen von Hunger, Armut, unsauberem Trinkwasser oder fehlendem Impfschutz.

Fast 1 Milliarde Menschen hungern weltweit. Jährlich sterben ca. 11 Millionen Kinder unter fünf – das sind 30.000 am Tag. Weitere 150 Millionen leiden unter Unterernährung.

„The Lost Choir“ - Was jetzt passiert, steht nicht im Programmheft, der Knabenchor Wuppertaler Kurrende überrascht das Publikum mit dem Song „Mad World“ von Tears for Fears. Während des gesamten Liedes verlässt alle drei Sekunden eines der Chor-Kinder die Bühne, bis nur noch die Stimme von Moritz bleibt. Seine Worte: „Every three seconds the world loses a child. Your donation can help to stop this. Visit internationalchildrensfund.com.“

Ein sichtlich überraschtes und bewegtes Publikum bleibt in der Erlöserkirche Wuppertal zurück.

Der Spot geht zum Weltkindertag der Vereinten Nationen am 20. November online und ruft zum Spenden an den International Children’s Fund über www.icfaid.com auf.
nach oben | Zurück zur Übersicht