Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Volkswagen FIA World Rally Championship
Anbieter/Agentur:Greenkern
URLhttp://www.greenkern.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 29.11.12)

Art der Meldung
Pitch-Gewinn
Öffentlich zugänglich
Ja
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content)
Branche
Fahrzeugbau
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
Volkswagen AG
Aufgabe/Briefing
Greenkern setzt sich im mehrstufigen Pitch um den globalen Volkswagen-Etat zur FIA World Rally Championship - kurz „WRC“ - durch. Die kreative Strategieagentur punktet dabei mit ihrer Expertise in transmedialer, partizipativer Markenführung und umfassendem Digital-Know-How.

Unterstützt wird die Agentur bei der Realisierung der WRC-Kampagne durch die gesamte Aperto Agenturgruppe. Am Berliner Firmensitz arbeiten sämtliche Disziplinen wie Strategie, Klassik, Mobile, Online Marketing, Social Media, Monitoring und Branded Entertainment bis hin zur Software-Entwicklung unter einem Dach.
Umsetzung/Lösung
Nur noch wenige Wochen bis Volkswagen mit dem 300 PS-starken Polo R WRC in die Rally-Weltmeisterschaft startet. Es gilt, bei weltweit 13 Rally-Events Schotter, Asphalt, Schnee und Matsch zu bewältigen und Millionen potentieller Fans mit auf die Reise zu nehmen. Kommunikativ begleitet wird Volkswagen dabei von Greenkern. Die international tätige Strategieagentur hat den ersten Transmedia-Storytelling-Case aus dem Hause Volkswagen konzipiert und sich damit im Pitch um den weltweiten Lead-Etat von Volkswagen durchgesetzt. Der Kampagnen-Launch findet pünktlich zum Start der Rally Monte Carlo im Januar 2013 statt.

Die Geschichte vom Ringen um den Rally-Thron soll transmedial und unterhaltsam inszenieret werden. Eng vernetzt und mit Schwerpunkt auf digitalen Kanälen soll das Profil der Marke Volkswagen geschärft und neue Interessengruppen erschlossen werden.
nach oben | Zurück zur Übersicht