Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:demografische-chance.de
Anbieter/Agentur:Pixelpark
URLhttp://www.pixelpark.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 26.02.13)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.demografische-chance.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content)
Branche
Behörden
Anwendungsbereich
eGovernment,Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Aufgabe/Briefing
Mit dem Launch der Webseite www.demografische-chance.de startet Pixelpark zum dritten Mal in Folge in das Wissenschaftsjahr, initiiert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Zusammenarbeit mit der Initiative Wissenschaft im Dialog (WiD). Das Thema des Wissenschaftsjahres 2013 ist "Die demografische Chance". Pixelpark verantwortet erneut Hand in Hand mit der Kampagnenagentur die Online-Kommunikation des Wissenschaftsjahres: Neben der Konzeption, Umsetzung und Betreuung der Webseite realisiert Pixelpark das gesamte Onlinemarketing und betreut sämtliche Social Media-Aktivitäten.
Umsetzung/Lösung
Mittels Projektporträts, Infografiken, Umfragen und Videos mit wechselnden Schwerpunkten vermittelt Pixelpark in den Online-Kanälen vor allem, welche Relevanz der demografische Wandel für jeden Einzelnen hat und welche Chancen sich daraus ergeben. Zusätzlich zur Website begleitet Pixelpark den Dialog ganzjährig auf Facebook, Twitter, YouTube und Flickr, ergänzt durch Gewinnspiele und zahlreiche virale Aktionen.

Bereits für das "Wissenschaftsjahr 2011 - Forschung für unsere Gesundheit" und das "Wissenschaftsjahr 2012 - Zukunftsprojekt ERDE" war Pixelpark im Auftrag des BMBF für die Online-Kommunikation verantwortlich.
nach oben | Zurück zur Übersicht