Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Ricola Lakritze
Anbieter/Agentur:Webguerillas
URLhttp://webguerillas.com/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 05.03.13)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
https://www.facebook.com/ricola
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content)
Branche
Anlagenbau
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Ricola AG
Aufgabe/Briefing
Der Schweizer Bonbonhersteller Ricola setzt seinen Weg im internationalen Social Web fort. Für die neue Geschmacksrichtung „Lakritz“ sucht der Kräuterspezialist nun auch Produkttester in der Schweiz und Belgien. Sie dürfen die neue Ricola-Sorte testen und anschließend darüber berichten. Die Rekrutierung der Bonbon-Tester erfolgt dabei über einen eigens eingerichteten Tab auf der Facebook-Page www.facebook.com/ricola. Die Webguerillas begleiten die Markteinführung mit Blogger-Kampagnen.
Umsetzung/Lösung
Das Kräuterbonbon „Lakritz“ ist dabei nicht nur eine weitere Geschmacksrichtung innerhalb der Kräutervielfalt des Schweizer Traditionsunternehmens. Es verwendet zudem den pflanzlichen Süßstoff Stevia und überzeugt somit durch natürliche Inhaltsstoffe.

Die Agentur Webguerillas, die das Konzept zur aktuellen Word-of-Mouth-Kampagne entwickelt hat, begleitet damit das Schweizer Traditionsunternehmen weiter auf seinem erfolgreichen Weg durch das internationale Social Web. Seit im Sommer 2012 die neue Geschmacksrichtung „Lakritz“ auf den Markt kam, wurde die Blogger-Kampagne bereits in mehreren Ländern erfolgreich durchgeführt. Den Anfang machten von Juni bis September 2012 Italien und Dänemark; im November und Dezember wurden auch in Deutschland Bonbon-Tester gesucht. Dabei konnten die Fans auf dem deutschen Markt neben Lakritz auch die neue Geschmacksrichtung Apfelminze probieren.
Ergebnis/Erfolg
Die Ergebnisse der bisherigen Produkttests lassen schon jetzt positive Rückschlüsse auf die aktuellen Kampagnen zu. Obgleich beispielsweise in Italien lediglich 100 Tester rekrutiert werden sollten, meldeten sich binnen kürzester Zeit mehr als 1.000 Interessenten. Im Laufe der Kampagne stieg die Zahl der italienischen Fans auf Facebook zudem um mehr als 60 Prozent. In Dänemark erhöhte die Kampagne die Zahl der Facebook-Fans ebenfalls deutlich. Auch in Deutschland verlief die Testaktion mit über 7.500 Testern überaus erfolgreich. Das Feedback der User und Blogger war dabei einhellig positiv. Die neuen Geschmacksrichtungen fanden ihren Beifall, begrüßt wurde auch die Verwendung des natürlichen Süßstoffes Stevia in der neuen Geschmacksrichtung Lakritz.

Bereits jetzt steht fest, dass die von den Münchner Werbern konzipierte und realisierte Word-of-Mouth-Kampagne im Jahr 2013 international fortgeführt wird.
nach oben | Zurück zur Übersicht