Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:elv.de/insider
Anbieter/Agentur:Pluspol
URLhttp://www.pluspol.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 18.03.13)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.elv.de/insider/
Leistungen des Anbieters
Technische Umsetzung (Backend)
Branche
Elektro
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web
Auftraggeber
ELV Elektronik AG
Aufgabe/Briefing
Mit der Kampagne „ELV Insider“ bietet das Elektronikversandhaus ELV Hausbesitzern, Mietern und Kunden die einzigartige Möglichkeit, ihre persönlichen Fragen zum Thema Haussicherheit sowohl von einem ehemaligen Einbrecher, als auch von einem Experten für Haussicherheit und Überwachung beantworten zu lassen. Start der von Elbkind und ELV entwickelten digitalen Kampagne ist der 18.03.2013.

Die Produktion der Videos übernimmt Mypony. Pluspol ist mit der technischen Umsetzung der Microsite betraut.
Umsetzung/Lösung
Einen absoluten Schutz gegen Einbruch gibt es natürlich nicht. Jedoch ist in Zeiten steigender Einbruchszahlen ein zusätzlicher Schutz des vorhandenen Eigentums eine sehr sinnvolle Maßnahme. Allerdings verfügt in Deutschland bisher nur einer von zehn privaten Haushalten über eine Einbruchmeldeanlage. Dies liegt unter anderem auch an den bestehenden Unsicherheiten und ungeklärten Fragen zu diesem Thema - es besteht also jede Menge Nachholbedarf. Das Elektronikversandhaus ELV schließt jetzt mit seiner neusten Kampagne „ELV Insider“ diese Informationslücke.

Mit der Kampagne „ELV Insider“ bietet das Elektronikversandhaus ELV Hausbesitzern, Mietern und Kunden über vier Wochen die einzigartige Möglichkeit, ihre persönlichen Fragen zum Thema Haussicherheit sowohl von einem ehemaligen Einbrecher, als auch von einem Experten für Haussicherheit und Überwachung beantworten zu lassen. Zudem kann jeder die für seine Belange passende Sicherheitstechnik gewinnen! Start der von Elbkind und ELV entwickelten digitalen Kampagne ist der 18.03.2013.

Zwei praxiserprobte Experten für Sicherheitstechnik spielen dabei die Hauptrolle:
Der Insider ist der Journalist Carsten Witte - ein ehemaliger Einbrecher, der als „der Graf“ in den Villen Norddeutschlands sein Unwesen getrieben und nun, nach verbüßter Haftstrafe, die Seiten gewechselt hat. Er möchte im Rahmen der Kampagne „ELV Insider“ mit dem Wissen, welches er aus erster Hand erlangt hat, Menschen helfen, ihr Heim sicherer zu machen.

Sein Gegenpart ist der Experte für Haussicherheit und Spezialist für Überwachung Mahmod Abu Shanab, Geschäftsführer und Betreiber der Firma MSC Sicherheitstechnik. Sein Job ist es, Sicherheitslücken zu finden und zu schließen. Er kennt alle Tipps zum Schutz vor Hauseinbruch und wird sein Fachwissen mit den Usern teilen.

Über die Seite www.elv-insider.de können die User ihre Fragen zum Thema Haussicherheit einreichen. Die gestellten Fragen werden aus Einbrechersicht vom Insider beantwortet. Der Experte reagiert dann mit einer Empfehlung auf die Antwort des Einbrechers. Der Fragende erhält so eine umfassende Beratung aus zwei Perspektiven und bekommt gleich die passende Produktempfehlung dazu. Einige ausgewählte Fragen werden als Video-Antwort verarbeitet. Im Video werden die Problematiken in einer Studiokulisse nachgestellt und hilfreiche Tipps von Insider und Experten gegeben.

Zentrales Element ist die Microsite www.elv-insider.de - hier werden Hintergrundinformationen über den Einbrecher und den Sicherheitsexperten gegeben, sowie die Fragen und die zugehörigen Antworten veröffentlicht. Ein eingebundenes Teaser-Video dient als Einstieg in die Aktion, stellt die beiden Charaktere vor und führt in die Thematik ein. Über ein Formular können die Fragen der User eingereicht werden. Zusätzlich wurde ein ELV Insider-Forum zur Kampagne und dem Thema Haus-Sicherheitstechnik eingerichtet.

Neben der gesamten Kampagnenplanung und Umsetzung übernimmt Elbkind die Mediaschaltung von Facebook- und Youtube-Ads. Zusätzlich wird es Bannerschaltungen auf der ELV-Seite www.elv.de geben sowie Anzeigen in den ELV Printprodukten.
nach oben | Zurück zur Übersicht