Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:LG Electronics Optimus G
Anbieter/Agentur:Ogilvy & Mather Düsseldorf
URLhttp://www.ogilvy.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 11.04.13)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.youtube.com/watch?v=GLTc1xQX1Sw&feature=youtu.be
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Telekommunikation
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Mobile,Andere Plattform
Auftraggeber
LG Electronics Deutschland GmbH
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
LG Electronics Deutschland GmbH
Kai Thielen, Head of Marketing
Gaylord Eicker, Senior Online Manager
Alexander Cyliax, Junior Online Manager
Jens Offhaus, Head of Strategic Marketing, Mobile Communications

Ogilvy & Mather Düsseldorf
Markus Hirschl, Creative Director
Daniel Wellschmiedt, Creative Group Head
Tom Schwarz, Executive Creative Director
Jochen Fischer, Managing Director
Jörn Beyer, Juliane Blersch, Tobias Block, Piet Fischer, Vitali Gahl, Bernd Gerdemann, Rouven Maccario, Iris Maschauer, Lisa Nieleck, Jan Schulz, Christian Stenger.
Aufgabe/Briefing
LG Electronics (LG) führt in Deutschland das Optimus G ein und hat Ogilvy & Mather Düsseldorf beauftragt, eine aufmerksamkeitsstarke Launchkampagne zu kreieren.

Für die integrierte Kampagne zur Einführung des Modells auf dem deutschen Markt am 1. April haben bei Ogilvy Düsseldorf die Spezialisten von OgilvyOne und Ogilvy & Mather Advertising eng vernetzt zusammengearbeitet.
Umsetzung/Lösung
Als erstes LG Smartphone bietet es mit dem neuen brillanten True HD IPS plus Display auf 11,9 cm (4,7-Zoll) ein außergewöhnlich scharfes Bild. Das Premium Modell besticht durch seine kratzfeste Glas-Vorder- und Rückseite und ist mit Googles Android Betriebssystem Jelly Bean 4.1 ausgestattet.

Im Zentrum der LG Kampagne stehen Differenzierung, Emotion, Humor, Provokation und Lautstärke. Der Smartphone-Markt ist gesättigt von Kampagnen über gefällige Lifestyle-Themen und austauschbare Feature-Kommunikation. Die Marke LG bezieht Position und demonstriert Haltung – eine ernstzunehmende Konkurrenz zu den Smartphone Big Playern im deutschen Premium-Markt.

Der Fokus der Kampagne liegt dabei auf den Online-Medien und wird dort von Bewegtbild-Inhalten dominiert. Zum Einsatz kommen eine Reihe von Produkt-Spots, die auf dem LG YouTube Channel, auf Micro- oder Mobile Sites ebenso genutzt werden wie z.B. auf Display Ads und Pre-Rolls.

Unter dem Claim "Harte Zeiten für alte Smartphones" zeigen die Spots in die Jahre gekommene Handys, die sich eigenständig das Leben nehmen, weil sie keine Chance gegen das G haben. Bei den Suizid-Varianten sind sie dabei ziemlich kreativ – sie lassen sich in laufende Mixer fallen, vibrieren sich auf eine eingeschaltete Herdplatte oder toasten sich zu Tode. Ergänzend zu den Online Maßnahmen begleiten Printmotive mit B2C und B2B-Kontext den Produktlaunch.
nach oben | Zurück zur Übersicht