Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Mini Smart-TV App
Anbieter/Agentur:Serviceplan
URLhttp://www.serviceplan.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 10.05.13)

Art der Meldung
Launch
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Fahrzeugbau
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Smart TV
Auftraggeber
BMW Group
Aufgabe/Briefing
Der Fernseher wird zum interaktiven Bilderrahmen: In Kooperation mit der Zeitschrift "View" und der international agierenden Editionsgalerie LUMAS startet die Smart-TV App von MINI, "MINI Screens". Insgesamt 70 regelmäßig aktualisierte Fotos und Kunstwerke sind in verschiedenen Kategorien zu sehen. Die App wurde von Mediaplus, Plan.Net, Serviceplan und nexx.tv realisiert.
Umsetzung/Lösung
Die Zeiten von herunterbrennenden Kaminfeuern und aus dem Lokführerhaus aufgezeichneten Bahnfahrten sind vorbei: MINI bringt mit seiner ersten Smart-TV App mit dem Titel MINI Screens aktuelle und faszinierende Fotos auf den Fernseherbildschirm. Nicht nur MINI-Fans, sondern auch Lifestyle-, Design- und Kunstinteressierte kommen mit der Anwendung voll auf ihre Kosten, denn die Inhalte werden in Kooperation mit dem Fotomagazin und Stern-Ableger „View“ sowie LUMAS, der führenden Editionsgalerie für Kunst zusammengestellt und monatlich aktualisiert.

Die Mediaagentur von BMW und MINI hat die Idee entwickelt und gemeinsam mit den Agenturen Plan.Net Campaign (Design der App), Serviceplan Public Relations (Bildrecherche, Bildeinkauf und Texte) und dem Technologie-Anbieter nexx.tv (technische Entwicklung und Implementierung der App in die Portale der Gerätehersteller) umgesetzt.

Zum Start der App laden fünf Kategorien zum Stöbern und Verweilen ein, die jeweils als Diashow oder auch einzeln per Fernbedienung angesehen werden können: "Natur pur" und "Leben pur" zeigen bildgewaltige Aufnahmen von Naturschauspielen oder beeindruckende Momentaufnahmen von Menschen und Tieren. "Meisterklasse" und "Junge Wilde" rücken zeitgenössische Künstler, Illustratoren und Fotografen wie Michel Comte, Matteo Thun (mit Aquarellen seiner Bauten), Marek Haiduk oder Sandra Rauch in den Mittelpunkt. "MINI Favoriten" schließlich fokussiert auf das Beste aus der MINI Welt – von Klassikern bis hin zu den aktuellsten MINI Modellen. Zu jedem Foto stehen per Knopfdruck auch weitere Informationen bereit.

Die Anwendung kann ab sofort über das Onlineportal von internetfähigen Fernsehgeräten der Marke Samsung installiert werden. In den kommenden Wochen ist sie auch auf Geräten der Marken Philips, LG, Sharp und Loewe verfügbar – damit können die "MINI Screens" auf drei Viertel aller Smart-TV Geräten installiert werden.

Mediaplus entwickelte die Idee im Team um Geschäftsführer Oliver Hey, Digitalchef Jens Hofmann, Unitleiter Matthias Reißl und Mediaplanerin Hannelore Demmeler. Ansprechpartner bei Plan.Net Campaign ist Carsten Rossetti, bei Serviceplan Public Relations Eva Sophie Klausenberg. Um die Portalfähigkeit der "MINI Screens" bei nexx.tv kümmerte sich Simone Reitze.
nach oben | Zurück zur Übersicht