Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Loopland
Anbieter/Agentur:Interone
URLhttp://www.interone.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 26.06.13)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://loopland.o2.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Telekommunikation
Anwendungsbereich
Entertainment/Infotainment,Marketing
Zielplattform
Web,Mobile,Pad/Tablett
Auftraggeber
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Aufgabe/Briefing
Die Loopets sind zurück. Interone legt das beliebte Shooter-Spiel rund um den Prepaid-Tarif O2 Loop Smart neu auf. Zu gewinnen gibt es Smartphones, Shopping-Gutscheine und Sachpreise.
Umsetzung/Lösung
Die „Loopland“-Winter-Edition zog kurz vor Weihnachten 2012 bereits Tausende Spieler ins Web. Grund genug für den Hamburger Multichannel-Spezialisten Interone, den beliebten Shooter für O2 in neuer Optik und mit neuen Preisen wieder aufleben zu lassen.

Das Spielprinzip ist einfach: Per Klick oder Touch kann ein „Loopet“ mit Wasserballons abgeworfen werden. Je mehr Treffer ein Spieler erzielt, desto höher ist seine Gewinnchance. Neue Wasserballons bekommen Spieler, sobald sie in ihren sozialen Netzwerken aktiv werden, neue Spieler einbringen oder den richtigen Code finden. Die Mühe lohnt sich: Zu gewinnen gibt es jede Woche Smartphones, Shopping-Gutscheine und Sachpreise.

Loopland ist für Desktop- und mobile Devices optimiert – und für den Second-Screen-Einsatz. So wird auch "Loopland Live" wieder auf Tour gehen, bei dem Spieler auf Großleinwänden über das eigene Smartphone spielen können. Das Spiel wird über Touchscreen und Gyrosensor gesteuert und begeisterte schon im Winter Hunderte Besucher der O2 Worlds in Hamburg und Berlin.
nach oben | Zurück zur Übersicht