Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:kampagne.dfb.de
Anbieter/Agentur:Jung von Matt
URLhttp://www.jvm.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 27.09.13)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
https://kampagne.dfb.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content)
Branche
Sport
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
DFB
Aufgabe/Briefing
Im Pitch um die bundesweite Imagekampagne des DFB für den Amateurfußball haben sich Jung von Matt/relations und Jung von Matt/sports erfolgreich gegen die Konkurrenz durchgesetzt.

Mit der integrierten Kampagne, die neben TV, Print und Funk sowie Social Media und Online auch Live-Kommunikation und Merchandising umfasst, will der DFB das Profil des Amateurfußballs in der breiten Öffentlichkeit schärfen.
Umsetzung/Lösung
Rund 1,6 Millionen Amateur-Fußballspiele finden jede Saison in Deutschland statt, das sind im Schnitt 4.400 Begegnungen täglich. Ausgetragen von mehr als 170.000 Mannschaften, die aus fast 26.000 Vereinen kommen. Gepfiffen von 78.500 registrierten Schiedsrichtern und Schiedsrichterinnen. Damit der deutsche Amateurfußball rollt, investieren rund 1,7 Millionen ehrenamtliche Helfer nahezu 120 Millionen Arbeitsstunden pro Jahr.

Dafür geht die Kampagne einen besonderen Weg: Unter dem Motto „Gib dem Amateurfußball (D)ein Gesicht.“ konnte sich jeder, der dem Amateurfußball verbunden ist, im Internet unter www.kampagne.dfb.de als Darsteller für die Motive bewerben.

Neben den betreuenden Agenturen Jung von Matt/relations und Jung von Matt/sports übernimmt Jung von Matt/next die Umsetzung der Digital-Aufgaben.
Die Kampagne wird offiziell beim 41. ordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes am 24./25. Oktober in Nürnberg vorgestellt.
nach oben | Zurück zur Übersicht