Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:alfonsgeprueft.de
Anbieter/Agentur:Kolle Rebbe
URLhttp://www.kolle-rebbe.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 25.09.13)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://alfonsgeprueft.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content)
Branche
Touristik / Reisen
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Deutsche Lufthansa AG
Projektleiter beim Auftraggeber
Alexander Schlaubitz, (Vice President Marketing), Peter Görzel (Senior Manager Advertising)
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Christian Kroll (Leiter Kreation Art), Jens Theil (Leiter Kreation Text),
Matthias Erb (Leiter Kreation Online), Felix Lemcke (CD Text), Oleg Friesen
(CD Art), Katharina Jung (Leitung Beratung)
Aufgabe/Briefing
Im Mai dieses Jahres ging die Deutsche Lufthansa mit einem TV- und Kinospot on Air, der ihre deutsche Herkunft und die damit verbundene Leidenschaft für Qualität thematisierte. Der sehr erfolgreiche Spot mit dem grantigen französischen Darsteller, der mit typisch deutschen Klischees spielt, geht nun in die zweite Ausstrahlungsrunde. Und er wird begleitet von einem Online-Special, das ebenfalls einen französischen Protagonisten hat: Alfons, der deutschlandweit als Reporter mit dem Puschel-Mikrofon bekannte Comedian.

Kolle Rebbe als Leadagentur der Lufthansa ist für die gesamte Konzeption und Umsetzung verantwortlich.
Umsetzung/Lösung
Hinter Alfons steckt der Kabarettist Emmanuel Peterfalvi. Er fühlt der Lufthansa als investigativer Journalist, aber trotzdem auf humorvolle Art und Weise auf den Zahn und geht der Frage nach, ob wirklich alles stimmt, was da im TV-Spot behauptet wird. In insgesamt neun Episoden, die jeweils am Flughafen in Frankfurt oder auf einem Lufthansa-Flug spielen, prüft Alfons, ob bei der Lufthansa tatsächlich alles durchdacht und perfekt organisiert ist.

Die eigene Microsite www.alfonsgeprueft.de dient als Heimat der Aktion, wo alle Episoden in den kommenden Wochen veröffentlicht werden und auf die alle flankierenden Maßnahmen verlinken. Die erste Episode ging am 16.9. online. Die Social Media Kanäle der Lufthansa machen auf Alfons aufmerksam. Außerdem ist im TV-Spot eine Shazam-Verlinkung eingefügt, die direkt zu den Episoden führt. Daneben werden die Geschichten in der iPad-Version des Lufthansa Magazins und im Newsletter thematisch aufgegriffen.
nach oben | Zurück zur Übersicht